Claudia Obert nimmt den Mann mit dem größten Penis und ist im siebten Himmel

Hamburg - Claudia Obert (59) hat es hinter sich gebracht - SAT.1 und wir auch! Nach dem Quoten-Flop zur Primetime boxte der Sender die letzten Folgen ruckzuck in der tiefsten Nacht durchs Programm und hat das Kapitel "Claudias House of Love" abgeschlossen. Und die Obert ihren Sieger gefunden!

Kai (47) aus Mallorca wirkte beim Cocktailmixen auf dem Laufband leicht überfordert.
Kai (47) aus Mallorca wirkte beim Cocktailmixen auf dem Laufband leicht überfordert.  © Joyn / Endemol Shine Germany

Zu Beginn von Folge 7 waren noch fünf Männer im Rennen um Claudias Herz. In diesem Halbfinale sollte ein Trio das Feld aber räumen müssen.

Erste Aufgabe diesmal: Cocktails kreieren, diese auf einem Laufband mixen und einen Namen ausdenken. "Ich bin ja heftiger Konsument von Alkohol. Deswegen war das für mich die richtige Challenge", freute sich die 59-Jährige.

Eigentlich war Thomas Mario (35) prädestiniert für diesen Job, schließlich ist er selbstständiger Barkeeper. "Alles, was mit dem Thema Bar zu tun hat, ist ja meins."

Doch das Nürnberger Würstchen machte schlapp, schaffte es als Einziger nicht, auf dem Laufband zu bleiben.

Kai (47) mixte einen eigenwilligen Drink aus Wodka, Bacardi, Bananensaft und einer Banane. Fand Claudia sichtlich grauenhaft, weil das gelbe lange Obst so gar nicht ihres ist.

Am Abend musste Claudia Obert dann ran und gleich drei Herren kurz vor dem Finale aus dem Rennen kicken. Schnell bekamen Torsten (53) und Toni (56) das Ticket. Mario (24), Thomas Mario und Kai bangten weiter - vergeblich.

"Das Finale möchte ich nur mit den Männern machen, wo ich wirklich eine Perspektive sehe. Und das seid ihr alle drei nicht", teilte die 59-Jährige mit.

Claudias House of Love: Toni hat den Größten, schnappt sich Sieg und Claudia Obert

Die Königin hat's geschafft: "Claudias House of Love" ist Geschichte.
Die Königin hat's geschafft: "Claudias House of Love" ist Geschichte.  © Joyn / Endemol Shine Germany

Im "Grande Finale" der Folge 8 mussten sich Toni und Torsten noch ein letztes Mal (mehrfach) zur Feile machen. Unter anderem sollten sie an einer Sexpuppe im Bett zeigen, wie sie die Obert durchs Schlafzimmer jagen würden.

"Noch ist der Ankerplatz von meiner Vagina frei", verkündete die Champagner-Flüsterin.

Eines laaangen Abends gab's dann noch den obligatorischen Schwanzvergleich. Toni wollte von Final-Konkurrent Torsten wissen: "Wie lang ist deiner? Zentimetermäßig, ausgefahren, was schätzt du?"

Der Fuhrunternehmer sagte, er wisse nur, dass seiner schlaff 14 Zentimeter lang sei und schätze sein Stück im Kampfmodus auf 18 Zentimeter.

Toni happy wie ein kleiner Junge: "Ich hab 20. Siehst du, hab ich gewonnen." Wow, Glückwunsch!

Nach einer letzten Pult-Ansprache an ihre Angebetete galt es für Claudia Obert, sich für den Mann zu entscheiden, der nicht nur den Längsten hat, sondern von dem sie sich auch eine ernsthafte Zukunft versprechen konnte. Die Wahl fiel auf Long Dong Toni!

"Ich hab' ein Bild für dich, ich hab einen Drink für dich, ich hab einen Kuss: Möchtest du mit mir aus diesem Haus gehen?" Ja, der Düsseldorfer Gastronom wollte. Und darf sich fortan Sieger der "Claudias House of Love"-Staffel nennen. Und wenn sie nicht gestorben sind, dann saufen sie noch heute...

Ein Kuss für Toni (56)...
Ein Kuss für Toni (56)...  © Joyn / Endemol Shine Germany
... der sich den Sieg und vermeintlich auch Claudias Herz sicherte.
... der sich den Sieg und vermeintlich auch Claudias Herz sicherte.  © Joyn / Endemol Shine Germany

Die gesamte Staffel seht Ihr bei Joyn.

Titelfoto: Bildmontage: Joyn / Endemol Shine Germany

Mehr zum Thema Claudia Obert:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0