Wegen Corona: Daniela Katzenberger darf mit Töchterchen Sophia nicht nach Deutschland

Mallorca - Daniela Katzenberger (33) freute sich auf einem Besuch in der Heimat in Deutschland, doch daraus wird wohl nichts. Corona macht der Familie einen Strich durch die Rechnung. 

Daniela Katzenberger berichtet ihren rund zwei Millionen Followern auf Instagram, warum sie mit ihrer Familie nicht nach Deutschland einreisen können.
Daniela Katzenberger berichtet ihren rund zwei Millionen Followern auf Instagram, warum sie mit ihrer Familie nicht nach Deutschland einreisen können.  © Screenshot: instagram.com/stories/danielakatzenberger (Fotomontage)

Die Blondine startete ihre Story mit einer freudigen Nachricht. Inzwischen folgen Daniela Katzenberger bereits zwei Millionen Menschen auf Instagram. 

"Das ist so geil, ich hab mich so gefreut", bedankte sich die Katze mit einem Kuss. 

Und diesen Fans berichtet sie nun, warum sie nicht nach Deutschland einreisen kann. 

"Vor zwei Tagen habe ich euch erzählt, dass wir nach Deutschland fliegen wollen. Ich habe schon alles organisiert, gebucht und mich mega gefreut und schon vor meinem geistigen Auge meine Leberknödel auf dem Teller gesehen, die ich genüsslich wegmampfe und mir ne Portion Leberwurstbrot reinballer", berichtet Daniela Katzenberger. 

Doch dann folgte die Ernüchterung, denn aus dem leckeren Essen in der Pfalz wird wohl nichts werden. 

Schon wenige Stunden später war klar - aus dem Trip wird nichts. 

In Mallorca herrschen derzeit strenge Regeln

"Sophias Schule macht leider extrem Stress und die wollen von uns einen Nachweis, dass wir zwei Wochen in Quarantäne waren, sonst darf Sophia nicht in die Schule, was natürlich extrem scheisse ist", berichtet Daniela Katzenberger.

Doch Daniela wäre ja nicht Daniela Katzenberger, wenn sie nicht auch für dieses Problem eine Lösung wüsste: "Dann habe ich den Behörden von Sophias Schule vorgeschlagen, dass direkt, wenn wir zurückkommen, direkt einen Corona-Test machen".

Klingt doch vernünftig, doch die rechtlichen Regelungen sind hier offenbar strenger: "Nee, sie brauchen einen schriftlichen Nachweis, dass wir die ganze Zeit hier auf der Insel geblieben sind. Das ist doch bescheuert", ärgert sich Daniela.

"Wir sind das offizielle Risikogebiet, dürfen nicht ausreisen, als ob wir uns hier nichts holen könnten. Völlig bescheuert", kommt Daniela in Fahrt. Doch es hilft nichts. Daniela nimmt es gewohnt mit Humor: "Naja, ich gebe die Hoffnung nicht auf und irgendwann werde ich in die Pfalz fliegen. Ich bin da echt zuversichtlich", schließt "die Katze" mit hoffnungsvollen Worte ihre Story. 

Titelfoto: Screenshot: instagram.com/stories/danielakatzenberger (Fotomontage)

Mehr zum Thema Daniela Katzenberger:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0