Rihanna begeistert mit Dessous: "Endlich können Männer wie Schlampen aussehen!"

Kalifornien - Damit hätte die LGBTQ-Szene vielleicht nicht gerechnet...

Dass Rihannas (33) Dessous ein sexy Geheimnis sind, sehen nicht nur Heterosexuelle so.
Dass Rihannas (33) Dessous ein sexy Geheimnis sind, sehen nicht nur Heterosexuelle so.  © Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Dass Rihanna (33) Spitze, Lack und Leder mag, zeigte sie nicht erst durch Lieder wie "S&M".

Doch seit geraumer Zeit beweist die Kult-Sängerin auch mit einer eigenen Lingerie-Linie ein Händchen für wahre Sexiness.

Dort brachte sie im Januar nun auch eine Kollektion heraus, die wohl nicht nur heterosexuelle Männerherzen höher schlagen lassen dürfte.

Kranke Lena Meyer-Landrut mahnt: "Es ist nicht immer alles, wie es scheint"
Lena Meyer-Landrut Kranke Lena Meyer-Landrut mahnt: "Es ist nicht immer alles, wie es scheint"

Denn die von ihr designten Dessous sind nicht nur für Frauen, sondern auch Männer gedacht!

Enge, rote Boxer und Lederriemen über die stramme Brust gespannt, getragen von sexy Male-Models: Kein Wunder, dass das auch Queers auf Social Media in Begeisterung versetzt.

"OH RIHANNA", kann ein Fan seine Begeisterung gar nicht genug in Worte fassen, ein anderer ist sich sicher: "Rihanna weiß was wir Schwulen wollen."

Fans sind begeistert von Rihannas Lingerie: "Endlich können auch Männer wie Schlampen aussehen!"

Ein anderer fühlt sich offenbar verstanden: "Die Sache ist dass Rihanna und Savage X Fenty zuhören. Als sie die erste Männerkollektion rausbrachte, sagten wir 'Girl, wir wollen mehr Sexiness, nicht nur Boxershorts (..). Und jetzt schau es dir an!"

Ein weiterer Fan feierte: "Endlich können auch Männer wie Schlampen aussehen!" Die Kollektion ist für den Valentinstag gedacht. Na, wenn es da mal nicht wild zugehen wird...

Titelfoto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: