"Das war ganz, ganz schrecklich": Ex-Energy-Franzi erinnert sich an Schulzeit

Nordhausen/Leipzig - Franziska Mühlhause ist als quirlige Plaudertasche bekannt, lange moderierte sie die "Knallwach"-Morningshow beim Radiosender Energy Sachsen. Doch wie die 30-Jährige jetzt verriet, war sie nicht immer so redefreudig. Als schüchternes Schulkind wurde sie zur Zielscheibe - die Folgen spürt sie noch heute.

Franziska Mühlhause (30) wurde in der fünften und sechsten Klasse gemobbt.
Franziska Mühlhause (30) wurde in der fünften und sechsten Klasse gemobbt.  © Screenshot/Instagram/franzimupu

Ex-Energy-Franzi erinnert sich in ihrer aktuellen Instagram-Story an die Schulzeit: "Das war ganz, ganz schrecklich", sagt die damalige Gymnasiastin über die fünfte und sechste Klasse. Sie sei gemobbt worden.

"Ich sah aus wie ein Junge, ich hatte immer kurze Haare. Ich war aber auch immer still, ich wollte nie auffallen, war immer ruhig, wollte gar nicht gesehen werden", erzählt die ehemalige Radiostimme.

Über die mobbenden Mitschüler von damals vermutet sie: "Die haben gerochen, dass ich einfach nur meine Ruhe wollte, lernen wollte und das war's."

Kampf der Realitystars: Kampf der Realitystars: Andrej "macht alle Mädchen verrückt", Promi-Frau geht "sternhageldicht"
Kampf der Realitystars Kampf der Realitystars: Andrej "macht alle Mädchen verrückt", Promi-Frau geht "sternhageldicht"

Heute könne die 30-Jährige zwar zurückblicken und sagen: "Das waren dumme, dumme Kinder. Warum auch immer sie sich als was Besseres, Größeres, Geileres gefühlt haben, ich weiß es nicht, ich habe niemandem was getan."

Auswirkungen bis ins Erwachsenenalter

Doch was die Influencerin noch immer begleite, sei das Verhalten einiger Erwachsener: "Das Schlimmste war, den Rückhalt der Lehrer nicht zu haben." Die seien teilweise sogar mit eingestiegen. "Das werde ich auch nie vergessen."

Bis heute beeinflussten diese negativen Erlebnisse den Alltag der Thüringerin. "Ich habe immer ein bisschen Angst davor, etwas falsch zu machen, obwohl ich eigentlich weiß, dass es Quatsch ist. Aber das kommt von damals, denke ich."

Umso bewundernswerter, wie Franziska Mühlhause mit ihrer aufgeweckten und lustigen Art gute Laune verbreitet - ob nun im Radio oder bei Instagram.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/franzimupu

Mehr zum Thema Promis & Stars: