Nach Sommerhaus-Exit: Jetzt spricht Denise Kappès

Bocholt/Berlin - Achtung Spoiler: Nach zwölf Tagen ist Schluss. Denise Kappès (30) hat genug und verlässt mit ihrem Verlobten Henning Merten (32) freiwillig das Sommerhaus der Stars. Am Sonntag (20.15 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei TV Now) wird das Influencer-Pärchen seine Koffer packen.

Henning Merten und Denise Kappès verlassen das Sommerhaus.
Henning Merten und Denise Kappès verlassen das Sommerhaus.  © TVNow

"Ich konnte es einfach nicht mehr mit mir vereinbaren", erklärt das ehemalige Bachelor-Babe nach ihrem Exit in ihrer Instagram-Story.

Schon vor dem ersten Spiel stand ihr Entschluss fest. Die 30-Jährige habe das Format unterschätzt. Doch in Berlin wartete noch ein anderer Grund: ihr kleiner Sohn Ben.

"Ich lag jeden Tag im Bett und habe gekämpft mit den Tränen. Ich wusste ja nicht, wie es ihm gerade geht." Bei ihrer Mutter sei er zwar bestens aufgehoben gewesen, "doch an Tag zwölf war bei mir Schicht im Schacht und ich musste einfach nach Hause."

Ihren freiwilligen Auszug aus dem "Irrenhaus" bereut die brünette Beauty nicht - im Gegenteil. Auch ihr Liebster Henning Merten, der gerne bis zum Ende durchgezogen hätte, sieht das mittlerweile genau so.

Einen Tipp für die Kritiker im Netz hat die Berlinerin auch noch parat: "Bitte hört auf mit dem Hate. Ihr wart nicht vor Ort. Ihr wisst nicht, was dort jeden Tag passiert ist. Ihr seht nur einen Bruchteil."

Im Fernsehen ist zwar immer die Reaktion zu sehen, nicht aber immer die Aktion. "Das ist schade, weil so einige ins ganz schlechte Licht gerückt worden sind, die gar keine schlechten Menschen sind."

Mit einer ehemaligen Mitbewohnerin wird Denise aber definitiv keine Freundschaft schließen: Eva Benetatou (28). Die ehemalige Bachelor-Finalistin eckt vor allem immer wieder mit dem Bachelor-Pärchen Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (26) an. "Ich wusste bereits aus der Vergangenheit, wer Eva ist", schreibt die Ex-Bachelor-Teilnehmerin bei einer Fragerunde auf Instagram: "Falsche Person in meinen Augen und dem, was ich erlebt habe."

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0