10.000 Euro Geldsegen? Denise Munding erlebt böses Erwachen und wütet - "für den Arsch!"

Kreis Höxter – Denise Munding (32) schlägt Alarm! Nachdem die "Bauer sucht Frau"-Pferdewirtin angeblich einen echten Geldsegen erfahren hat, meldet sie sich plötzlich völlig verzweifelt bei ihren Fans.

Denise Mundings (32) Instagram-Profil mit rund 75.000 Followern wurde gehackt.
Denise Mundings (32) Instagram-Profil mit rund 75.000 Followern wurde gehackt.  © Montage: Instagram/Screenshot/_denise_mundiing_

Gerade erst hat Denise ihr Baby zur Welt gebracht, da erlebt sie plötzlich die nächste Ausnahmesituation. Doch von Anfang.

Am heutigen Mittwoch dürften etliche ihrer rund 75.000 Instagram-Follower stutzig geworden sein. In der Story von Denise tauchte ein vermeintlicher Screenshot vom Handy-Sperrbildschildschirm der Landwirtin auf. Darauf teilte eine Push-Benachrichtigung mit, dass offenbar 10.000 Euro auf ein Paypal-Konto überwiesen wurden.

Wenig später folgte ein Text, in dem es heißt: "Ich bin gerade so glücklich. (...) Ich habe gerade 500 Euro investiert und ich habe 10.000 Euro in nur zwei Stunden zurückbekommen" (Rechtschreibung fortlaufend angepasst, Anm. d. Red.).

Katja Krasavice enthüllt nach DSDS-Skandal geheimen Chat: "Zeig euch mal, wie Dieter so drauf ist!"
Katja Krasavice Katja Krasavice enthüllt nach DSDS-Skandal geheimen Chat: "Zeig euch mal, wie Dieter so drauf ist!"

Darunter war ein Insta-Profil verlinkt, mit dessen Hilfe angeblich auch andere User viel Geld machen können.

Doch Vorsicht! Dabei handelt es sich um eine dreiste Betrugsmasche!

Nutzer sollten den dubiosen Versprechungen keinesfalls Glauben schenken.
Nutzer sollten den dubiosen Versprechungen keinesfalls Glauben schenken.  © Montage: Instagram/Screenshot/_denise_mundiing_

Denise Munding startet neuen Instagram-Account

Internet-Gangster hacken Denise Mundings Instagram-Profil

Denise Munding erklärt auf einem neuen Profil, dass sie gehackt wurde.
Denise Munding erklärt auf einem neuen Profil, dass sie gehackt wurde.  © Montage: Instagram/Screenshot/denise.munding_neu

Die Wirklichkeit sieht für Denise nämlich ganz bitter aus: Sie wurde gehakt!

So hat die TV-Bekanntheit keinerlei Zugriff mehr auf ihren eigenen Account. Das erklärte sie am Nachmittag in einer Instagram-Story auf einem neu erstellten Profil. Die Verzweiflung war ihr dabei deutlich anzusehen. "Ich krieg das nicht mehr freigeschaltet, die machen auf meinem Profil, was sie wollen. Ich komm da nicht mehr rein. Ich hab' 1000 Sachen probiert", klagte sie.

Zuvor habe sie "alles falsch gemacht, was man falsch machen kann". Demnach war sie auf eine Nachricht eingegangen, deren Absender geschickt als Instagram, also das Unternehmen, getarnt war.

Tanja Szewczenko erwischt ihren Ehemann in flagranti: "Der versaut mir noch die Kinder"
Tanja Szewczenko Tanja Szewczenko erwischt ihren Ehemann in flagranti: "Der versaut mir noch die Kinder"

"Dann wurde mir auf einmal über WhatsApp geschrieben mit einer Nummer, wo Instagram dran stand." Jetzt kann sich Denise nur selbst an den Kopf fassen, dass sie auf die miese Masche hereingefallen ist - "für den Arsch!"

Gleichzeitig verkündete sie: "Scheiß mal auf mein Profil, scheiß mal auf meinen Instagram-Account, das ist mir alles völlig Latte. Mir geht es darum, dass da alles Bilder drin sind und diese Kack-Person, der alles widerfahren soll, damit jetzt anstellen kann, was sie will, f*ckt mich richtig ab! (...) Meine ganzen Zugangsdaten hat die Person jetzt."

Denise Munding schaltet Polizei und Anwalt ein

Einige Zeit später (gegen 16 Uhr) meldete sich Denise erneut mit einem Hilferuf bei ihren Fans: "Leute, ich schwöre euch, ich verzweifle gerade." Ihr gehacktes Profil sei immer noch online, obwohl viele Nutzer es bereits gemeldet hätten. "Falls ihr mir helfen könnte, lasst es mich bitte, bitte wissen."

Sie habe inzwischen die Polizei eingeschaltet und Strafanzeige erstattet. "Nun geht es zum Rechtsanwalt. Ich will einfach nur, dass Instagram meinen alten Account sperrt und mir hilft." Bleibt zu hoffen, dass der Spuk bald ein Ende hat!

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/_denise_mundiing_, Instagram/Screenshot/denise.munding_neu

Mehr zum Thema Denise Munding: