Drama bei "Promis unter Palmen": Désirée Nick kollabiert und bricht zusammen

Falkensee/Thailand -  "Ihr wolltet La Nick, ihr bekommt La Nick." So ist seit Wochen das Credo der feinen Frau von und zu "Spitzzüngigkeit" auf allen Plattformen, die der Bildschirm hergibt. Aber in der jüngsten Folge von "Promis unter Palmen" bricht sie komatös zusammen! Hat sie sich mit ihrem verbissenen Ehrgeiz übernommen? 

Beim zweiten Kommen trägt der Diva niemand den Koffer. Es herrscht tiefe Betroffenheit beim Anblick der Grazie Nick (63).
Beim zweiten Kommen trägt der Diva niemand den Koffer. Es herrscht tiefe Betroffenheit beim Anblick der Grazie Nick (63).  © Sat.1

Klar, Fans wollen sie erleben, aber wie schaut's bei den gebeutelten Palmen-Rest-Promis aus? Sie ist nicht mehr wegzudenken: Désirée Nick (63) hat momentan fast mehr Sendezeit als das unsägliche Coronavirus

Klappe, die zweite: Ihren Haupt-"Auftritt" hat die "Grand Dame der Kleinkunst" derzeit bei "Promis unter Palmen" (PuP) - bereits zum zweiten Mal (vor zwei Wochen wurde sie einst raus gewählt). 

Weil Frau Obert freiwillig von dannen zog, ist Kabarettistin Nick nun frisch zurück. Diesmal allerdings erleidet SIE einen harten Zusammenbruch. Genau genommen kommt sie sogar dreimal zurück! 

Doch der Reihe nach: Ein Silvesterfeuerwerk ist die pure Ruh' gegen sie...

"Hallöchen! Hier kommt Eure kleine Zuckerfee! Dann können wir ja da weitermachen, wo wir aufgehört haben!" Entsetzen in den Gesichtern aller betroffenen Promis. 

Diese wollten sich eigentlich auf das Finale von PuP vorbereiten... Abgesehen von Frau Obert natürlich, die ihnen den allerletzten Nerv raubte.

"Ich bin froh, dass ich nochmal die Gelegenheit habe, mit dir zu sprechen. Ich bin zwei Jahre vor der Rente und ich habe mehr Pfeffer im Arsch und im kleinen Fingernagel als du mit Mitte Zwanzig", beginnt Nick die ihr eigene Hasstirade...

Die Nick am Boden. Sanitäter mussten sie nach dem Kollaps retten und ins Krankenhaus nach Phuket bringen.
Die Nick am Boden. Sanitäter mussten sie nach dem Kollaps retten und ins Krankenhaus nach Phuket bringen.  © Sat.1
Auch die Obert ist zerstört: Sie verstand die Promi-Welt nicht mehr und zog freiwillig aus.
Auch die Obert ist zerstört: Sie verstand die Promi-Welt nicht mehr und zog freiwillig aus.  © Sat.1

Nicks Opfer ist Carina, derzeitige Freundin von Serkan, der heute übrigens Big Brother freiwillig verließ... (TAG24 berichtete).

"Ich wünschte, du hättest nur ein Fünkchen von dem, was du an Hupen zu viel hast, an Humor und an Herzensbildung. Das ist ein großes Ungleichgewicht. Da musst du aufpassen, dass du nicht bald auf die Schnauze fällst", muss sich die blonde Carina in ihren oft kritisierten Fell-bepuschelten Badeschläppchen anhören. Das sitzt tief in der jungen Frau. Auch das Wort "Schlampe" fällt - mehrmals!

Beim Promi-Pflicht-Spiel "Tic Tac Turbo" am Strand dann aber das Drama! 

40 Grad! In der heißen Sonne Thailands bricht die 63-jährige Désirée erschöpft zusammen. Kreislauf? Beinbruch? Koma? Todesschmerz - das erkennt man.

Sie hatte bis zum letzten "Schritt" alles gegeben. Doch nun der tiefe Fall der Diva! Désirée musste schnell von Sanitätern versorgt werden, wurde abtransportiert! Krankenhaus in Phuket war angesagt. Da war sie weg...  

"Désirée ist tot...unglücklich", so die PuP-Stimme aus dem Off!

Nach Zusammenbruch: Wird sie wieder auferstehen?

Trotz Schmerzen: Die Diva teilt zum Schluss noch mal kraftvoll aus.
Trotz Schmerzen: Die Diva teilt zum Schluss noch mal kraftvoll aus.  © Sat.1

Klappe, die dritte: Sie erscheint erneut - an Krücken!

Dramatisch-theatralisch erklärt sie ihr Gebrechen: "Die Diagnose ist ein Muskelfaserriss, und der Bluterguss strahlt nach unten im linken Bein!" Ohne Warmherzigkeit kommentiert der inzwischen von allen TV-Sendern geschasste "Dreiloch-Yotta" im Haus: "Es ist nichts dick. Man sieht nichts!" 

Die Nick kommentiert: "Yotta stiert emotionslos vor sich hin... Es tut irrsinnig weh, ich kann kaum sitzen. wohin mit Krücken und Bein? Der Kreislauf war unten. Beim Trauma des eingerissenen Muskels stellt der Körper auf Alarm um!"

Häme, Niedertracht und Genugtuung nicht nur bei Carina: "Ist doch nur 'n starker Muskelkater", so die Blonde in ihrer "Abrechnung". "Sie kam rein, um Ärger zu machen. Prüfung nicht bestanden, das Finale hält sie auch nicht durch." Also raus mit ihr. So kam es dann auch.

Aber die Diva wäre nicht die Nick, wenn sie nicht mit einem Paukenschlag ginge. Zum Abschluss bringt Frau Nick natürlich noch einmal alle gegen sich auf, schließlich sind 100.000 Euro wahrlich kein Grund, sich unter nicht standesgemäße Z-Promis zu begeben:

"Die 100.000 Euro sind mir egal. Ich bin so reich, ich hab's gar nicht nötig, noch aufzutreten (*autsch, fällt sicher schwer nach der Zerrung). Aber ich bin trotz allem so billig geblieben bei meinem Reichtum, dass ich Tatsache noch immer Lust habe, die Abende mit so 'ne wie euch zu verbringen."

So ging sie heim, musste trotz Krücken ihren Koffer allein raustragen... 

Kaum drin, geht's zur Sache: "Da musst du aufpassen, dass du nicht bald auf die Schnauze fällst." So Nick zu Carina.
Kaum drin, geht's zur Sache: "Da musst du aufpassen, dass du nicht bald auf die Schnauze fällst." So Nick zu Carina.  © Sat.1

Die Nick auf allen Kanälen

Sie ist omnipräsent: Selbst im aktuellen "Big Brother"-Container ist sie Thema, die unvergessliche PuP-Koffer-Wurf-Szene wurde sogar synchronisiert (TAG24 berichtete). 

In Magazinen bei SAT.1 wird treppauf, treppab berichtetet, und auch die Öffentlich-Rechtlichen haben sie für sich entdeckt (sie legte beim >> "Riverboat" an , auch >> "M. Krause besuchte" sie).

Titelfoto: Sat.1

Mehr zum Thema Désirée Nick:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0