Die Welt nimmt Abschied von Ur-Bond Sean Connery: Das sagt Daniel Craig

Edinburgh (Schottland) - Die Welt trauert am Reformationstag um Sean Connery, der im Alter von 90 Jahren verstorben ist (TAG24 berichtete). 

Sean Connery ist im Alter von 90 Jahren verstorben.
Sean Connery ist im Alter von 90 Jahren verstorben.  © Sonia Moskowitz/ZUMA Wire/dpa

"Ich werde ihn vermissen. Schottland wird ihn vermissen. Die Welt wird ihn vermissen", erklärte Nicola Sturgeon, die schottische Regierungschefin, am Sonnabend.

Auch der aktuelle 007-Darsteller Daniel Craig (52) fand bewegende Worte. Auf der offiziellen James-Bond-Twitter-Seite wurde sein Statement am Samstagnachmittag veröffentlicht.

Der Brite schrieb: "Mit solcher Trauer hörte ich vom Tod einer der wahren Größen des Kinos. Sir Sean Connery wird als Bond in Erinnerung bleiben und vieles mehr. Er definierte eine Ära und einen Stil. Der Witz und der Charme, den er auf der Leinwand portraitierte, könnten in Megawatt gemessen werden; er half den modernen Blockbuster zu erschaffen."

Und weiter: "Er wird auch in den kommenden Jahren Schauspieler und Filmemacher gleichermaßen beeinflussen. Meine Gedanken sind bei seiner Familie und seinen Lieben. Wo immer er ist, ich hoffe, es gibt einen Golfplatz."

007-Produzenten würdigen Connery

Daniel Craig (52) wartet noch immer auf die Premiere seines Bond-Films "Keine Zeit zu sterben".
Daniel Craig (52) wartet noch immer auf die Premiere seines Bond-Films "Keine Zeit zu sterben".  © Andy Rain/EPA/dpa

Connery habe sich schon eine Weile nicht mehr gut gefühlt, erklärte dessen Sohn Jason Connery und sagte: "Ein trauriger Tag für alle, die meinen Vater kannten und liebten und Menschen in aller Welt, die seine wunderbare Gabe als Schauspieler genossen haben."

Die aktuellen Bond-Produzenten Michael Wilson und Barbara Broccoli gaben ebenfalls ein Statement ab und verneigten sich vor Connery, der auf ewig "der originale James Bond" bleiben werde. 

Leider verzichteten die 007-Produzenten konsequent auf Gastauftritte der alten Bond-Darsteller in den neuen Filmen. Fan-Herzen hätten sicherlich höher geschlagen, wenn Connery noch ein letztes Mal einen Wodka-Martini zusammen mit Daniel Craig geschlürft hätte. Doch dazu kam es leider nie. 

Dreieinhalb Jahre vor Connery starb mit Roger Moore bereits ein weiterer 007-Darsteller - er wurde auch fast 90 Jahre alt. 

Titelfoto: Andy Rain/EPA/dpa/Sonia Moskowitz/ZUMA Wire/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0