"Diese Ochsenknechts": Jimi Blue will auspacken und unangenehme Themen ansprechen

Berlin - Ab Frühjahr 2022 wird die neue Reality-TV-Serie "Diese Ochsenknechts" über die Bildschirme flimmern, allerdings nur für Kunden des Pay-TV-Anbieters Sky.

Jimi Blue Ochsenknecht (29) hat bei Instagram angekündigt, in der neuen Reality-TV-Serie "Diese Ochsenknechts" über ihm unangenehme Themen zu sprechen.
Jimi Blue Ochsenknecht (29) hat bei Instagram angekündigt, in der neuen Reality-TV-Serie "Diese Ochsenknechts" über ihm unangenehme Themen zu sprechen.  © Screenshot/Instagram/dieseochsenknechts (Bildmontage)

Die Dreharbeiten laufen bereits auf Hochtouren und nun hat Jimi Blue (29) einen ersten kleinen Vorgeschmack darauf gegeben, was er in der Show alles thematisieren möchte.

Mit einem Video wandte sich der 29-Jährige an die Follower bei Instagram und kündigte an, über Themen zu sprechen, "über die ich öffentlich sonst nie geredet habe, weil mir das auch unangenehm war".

Die letzten Jahre und insbesondere das zurückliegende Jahr seien für ihn sehr turbulent und mit vielen Tiefen im Berufs- wie im Privatleben verbunden gewesen, erläuterte er.

"Hochzeit auf den ersten Blick": Manuela startet intimes Projekt
Hochzeit auf den ersten Blick "Hochzeit auf den ersten Blick": Manuela startet intimes Projekt

Explizit spricht er in diesem Zusammenhang die Geldprobleme an, unter denen er gelitten habe.

"Es wird von meiner Sicht super ehrlich sein. Ich werde natürlich auch über meine Gefühle und so weiter reden und Euch Einblick verschaffen in mein privates Leben", ließ er wissen.

Jimi Blue Ochsenknecht äußert sich bei Instagram zu seinem Auftritt bei "Diese Ochsenknechts"

Nicht nur Tiefen: Jimi Blue Ochsenknecht "sehr, sehr glücklich" über Geburt seiner Tochter

Jimi Blue Ochsenknecht hat neben den Tiefen auch über die Geburt seiner Tochter gesprochen.
Jimi Blue Ochsenknecht hat neben den Tiefen auch über die Geburt seiner Tochter gesprochen.  © Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa

Seine Erfahrungen wolle er dafür nutzen "um andere stärker zu machen".

Der Ochsenknecht-Spross sprach in dem Videoclip aber nicht nur von Rückschlägen, sondern erwähnte auch viele Höhen, insbesondere die Geburt seiner Tochter, über die er "sehr, sehr glücklich" sei.

Seine Ex-Partnerin Yeliz Koc (27) hatte am 2. Oktober ihre gemeinsame Tochter Snow Elanie zur Welt gebracht. Lange Zeit stand das Familienglück nach der Trennung samt Rosenkrieg unter keinem guten Stern, doch jüngst haben sich die beiden wieder angenähert.

Wagenknecht unterirdisch: Das war der Talkshow-"Höhepunkt" der Woche
Markus Lanz Wagenknecht unterirdisch: Das war der Talkshow-"Höhepunkt" der Woche

Jimi Blue war bei der Geburt dabei und hat Mama Yeliz auch danach weiter unterstützt. Von einem Liebescomeback wollte die 27-Jährige jedoch nichts wissen: "Er ist einfach nur für seine Tochter da und verbringt Zeit mit ihr und hilft mir", stellte sie klar.

Ob und inwiefern auch das nun jüngste Mitglied des Ochsenknecht-Clans in der neuen Show zu sehen sein wird, ist bisher nicht bekannt. "Bleibt gespannt, es wird auf jeden Fall gut, ehrlich und lustig", verspricht Jimi.

Neben dem frisch gebackenen Vater werden seine Mama Natascha Ochsenknecht (57), sein Bruder Wilson Gonzales (31), Schwester Cheyenne (21), ihr Freund und Vater ihres Kindes Nino (25) sowie Großmutter Bärbel (80) in der TV-Serie mitwirken.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/dieseochsenknechts, Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa (Bildmontage)

Mehr zum Thema Promis & Stars: