DSDS-Hammer: Final-Shows ohne Dieter Bohlen!

Tötensen/Köln - Was ist los mit Dieter Bohlen (67)? Halbfinale und Finale von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) werden ohne den 67-Jährigen stattfinden.

Dieter Bohlen (67) fällt bei DSDS aus. (Archivbild)
Dieter Bohlen (67) fällt bei DSDS aus. (Archivbild)  © Henning Kaiser/dpa

Wie RTL am Mittwoch mitteilte, ist Bohlen krank. Was er hat, ließ der Sender offen.

Der 67-Jährige selbst schweigt ebenfalls. Seit Anfang März ist der sonst so auf Instagram aktive Bohlen plötzlich still. Fans machen sich bereits Sorgen.

Die Stille hängt möglicherweise mit dem Rauswurf bei DSDS und "Das Supertalent" zusammen.

Am 11. März verkündete RTL den Abschied des Pop-Titans aus den beiden Sendungen, die er geprägt hat.

Seit der ersten DSDS-Sendung, die erstmals im Jahr 2002 lief, war Bohlen in der Jury. Er war das streitbare Aushängeschild der Sendung.

Das Ende kam unerwartet. Offenbar auch für den 67-Jährigen. Sonst kaum um ein Wort verlegen, gab er in eigener Sache keinen öffentlichen Laut ab.

Laut Aussage eines Insiders wollte Bohlen weitermachen, doch konnte er sich nicht mit RTL einigen. Der Pop-Titan soll danach darüber nachdenken, juristisch gegen den Rauswurf vorzugehen.

Da mag der Verdacht aufkommen, dass die Krankheit nur ein vorgeschobener Grund ist. Doch das sind Spekulationen.

Wird DSDS-Jury im Finale verstärkt?

Fast 20 Jahre lang war Dieter Bohlen festes Mitglied der DSDS-Jury. (Archivbild)
Fast 20 Jahre lang war Dieter Bohlen festes Mitglied der DSDS-Jury. (Archivbild)  © Henning Kaiser/dpa

Viele DSDS-Fans haben sich einen würdigen Abschied von ihrem Idol gewünscht. Sie dürften enttäuscht werden. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Bohlen noch in der Show auftritt.

RTL gibt sich in der Sache kurz angebunden. "Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung", sagte Kai Sturm, RTL-Unterhaltungschef.

Direkt nach dem kühlen Standardsatz folgte: "Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen." Dafür seien sie bestens vorbereitet.

Damit besteht die DSDS-Jury nach Bohlens Absage und dem frühen Rausschmiss vom in abstruse Verschwörungstheorien abgedrifteten Michael Wendler (48) in den Live-Shows am 27. März und 3. April (jeweils ab 20.15 Uhr) nur noch aus Maite Kelly (41) und Mike Singer (21).

Ob jemand für den Pop-Titan einspringt, werde derzeit geprüft, so RTL.

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa

Mehr zum Thema Dieter Bohlen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0