DSDS: So reagiert Dieter Bohlen auf den Jury-Ausfall vom Wendler!

Hamburg – Dass Michael Wendler (48) die DSDS-Jury aufgrund einer USA-Reise versetzt - darüber kann Dieter Bohlen (66) nur lachen. 

Dieter Bohlen (66) gibt sich belustigt über den Wendler-Fail.
Dieter Bohlen (66) gibt sich belustigt über den Wendler-Fail.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Der Schlagersänger hatte seine Gattin Laura Müller (20) in der vergangenen Woche in die USA gebracht, weil ihr das Wetter in Deutschland einfach zu schlecht war (TAG24 berichtete).

Einreisen durfte die Influencerin jedoch nur mit ihrem Ehemann, weil dieser eine Green-Card besitzt. So brachte der 48-Jährige seinen Schatz nach Amerika und machte sich anschließend wieder auf den Weg nach Deutschland.

Der Spontan-Trip entpuppte sich anschließend allerdings als Desaster, denn: Bis ein negatives Coronavirus-Testergebnis vorliegt, muss sich der Schlagerstar in Quarantäne begeben. 

"Damit steht jetzt schon fest, dass der Wendler am Mittwoch, 7. Oktober, nicht bei der DSDS-Produktion in Köln dabei sein wird", wie der Sender RTL verlauten ließ.

Über den Reise-Fail seines Jury-Kollegen kann Dieter Bohlen nur den Kopf schütteln. Auf Instagram macht der Poptitan nun klar, dass er bereits im Vorfeld mit Wendler-Problemen gerechnet hatte: "Eigentlich ist es genauso, wie wir es alle erwartet hatten, daher ärgert mich überhaupt nichts", erklärt der 66-Jährige.

Der Schlagersänger war bereits zur DSDS-Pressekonferenz am 25. September zu spät gekommen - nun fällt er komplett aus. Den Recall müssen der Chef-Juror und seine Jury-Kollegen Maite Kelly (40) und Mike Singer (20) somit ohne Wendler aufzeichnen. "Aber gar nicht schlimm - oder wie sagt er immer: 'egal'", betont Bohlen sichtlich belustigt.

Zuschauer fordern Wendler-Rauswurf!

Fliegt Michael Wendler aus der DSDS-Jury?
Fliegt Michael Wendler aus der DSDS-Jury?  © Rolf Vennenbernd/dpa

Auch der Großteil der Zuschauer ist nicht sonderlich traurig über den Ausfall des Ex-Dschungelcampers. "Werft ihn aus der Jury", fordern sie in den Kommentaren.

Eine Userin freut sich: "Endlich hat die Laura-Show ein Ende", während eine andere ihr beipflichtet: "Besser zu dritt als mit Wendler."

Ob die Aktion Folgen für den Schlagerstar als Juroren oder Laura Müller als ständige Begleiterin am DSDS-Set haben wird, ist noch nicht bekannt - aber vielleicht ist ihm das ja sowieso egal?!

Titelfoto: Fotomontage: Daniel Bockwoldt/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Dieter Bohlen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0