Teenie-Mutter Jordan Cashmyer mit nur 26 Jahren gestorben

USA - Die US-amerikanische Reality-Schauspielerin Jordan Cashmyer ist überraschend mit nur 26 Jahren gestorben. Über die genaue Todesursache ist noch nichts bekannt.

Schon als Jugendliche bekam sie ihr erstes Kind. Nun ist Jordan Cashmyer unter noch unbekannten Umständen verstorben.
Schon als Jugendliche bekam sie ihr erstes Kind. Nun ist Jordan Cashmyer unter noch unbekannten Umständen verstorben.  © Screenshot Instagram @jordancashmyer

Wie TMZ berichtet, bestätigte ein Gerichtsmediziner den Tod der jungen Darstellerin.

Vor allem durch ihren Auftritt in der Doku-Serie "16 and Pregnant", die sich um Teenager-Schwangerschaften dreht, wurde die US-Amerikanerin einem größeren Publikum bekannt.

Jordan war 2014 mit ihrem Freund Derek Taylor und ihrer Tochter Evie Teil der Show. Ihre Situation schien äußerst verzweifelt zu sein: Die junge Familie war zeitweise obdachlos und Jordan wurde von ihrer Verwandtschaft verleugnet, da diese mit der Beziehung zu Derek nicht einverstanden war.

Fans spekulieren über "krasse Veränderungen": Hat Bibi ihren Julian betrogen?
Bibis BeautyPalace Bianca Claßen Fans spekulieren über "krasse Veränderungen": Hat Bibi ihren Julian betrogen?

2015 hatte die junge Frau das Sorgerecht für ihr Kind an Dereks Mutter abgegeben. Danach besserte sich ihr Lebenszustand etwas, doch sie wurde weiterhin von psychischen Problemen und sogar Suizid-Gedanken geplagt.

Bis 2017 arbeitete Jordan in einem Stripclub, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Einmal wurde sie wegen Drogenbesitzes verhaftet.

Es ist eine tragische Lebensgeschichte - doch für die USA, wo es für viele Menschen keine sozialen Sicherungssysteme gibt, leider nicht unüblich.

Titelfoto: Screenshot Instagram @jordancashmyer

Mehr zum Thema Promis & Stars: