Drew Barrymore kritisiert Schmähpreis-Nominierung für Kinderstar: "Das ist Mobbing"

Los Angeles - Mit deutlichen Worten hat US-Schauspielerin Drew Barrymore (47, "Drei Engel für Charlie") die Verleiher des Schmähpreises "Goldene Himbeere" ("Razzies") für die Nominierung der zwölfjährigen Ryan Kiera Armstrong ("Firestarter") kritisiert.

Drew Barrymore (47) äußerte sich kritisch über die Razzie Awards.
Drew Barrymore (47) äußerte sich kritisch über die Razzie Awards.  © Christopher Smith/Invision/AP/dpa

"Ich mag es nicht. Weil sie jünger ist und es Mobbing ist", sagte Barrymore in der Sendung "CBS Mornings". Sie sei erleichtert, dass viele Menschen die Nominierung kritisiert hätten.

Die Nominierungen für den US-Schmähpreis waren am Montag bekannt gegeben worden. Nach heftiger Kritik zogen die Verleiher die Nominierung von Armstrong zurück.

Das Branchenblatt "Variety" zitierte aus einem Statement des "Razzies"-Gründers John Wilson, in dem sich dieser entschuldigte und eine Altersgrenze von 18 Jahren für Nominierungen ankündigte: "Wir hatten nie die Absicht, die Karriere von irgendjemandem zu begraben", erklärte der Cineast.

Ist das nicht…? Hollywood-Star tanzt auf Konzert von Taylor Swift in Gelsenkirchen!
Promis & Stars Ist das nicht…? Hollywood-Star tanzt auf Konzert von Taylor Swift in Gelsenkirchen!

Die "Razzies" (kurz für Raspberry/Himbeere) wurden 1980 von John Wilson als Gegenstück zur glanzvollen Oscar-Verleihung ins Leben gerufen.

Sie werden in Kategorien wie "Schlechtester Hauptdarsteller" oder "Schlechtester Film" verliehen.

Ryan Kiera Armstrong (12) als Charlie in einer Szene des Films "Firestarter".
Ryan Kiera Armstrong (12) als Charlie in einer Szene des Films "Firestarter".  © Ken Woroner/Universal Pictures/dpa

Nach früheren Angaben der Gruppe stimmen rund tausend Mitglieder in den USA und weiteren Ländern ab. Die Verkündung der "Gewinner" erfolgt traditionell am Vortag der Oscar-Gala, die in diesem Jahr am 12. März über die Bühne gehen soll.

Unter den Nominierten in diesem Jahr sind auch die Oscar-Preisträger Tom Hanks (66) und Jared Leto (51).

Titelfoto: Christopher Smith/Invision/AP/dpa, Ken Woroner/Universal Pictures/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: