DSDS-Gewinner Jan-Marten Block trauert um seinen Vater: "Bitte warte auf mich"

Niebül/Berlin - Lange war es still um DSDS-Gewinner Jan-Marten Block (26). Jetzt meldete er sich mit schmerzlichen Nachrichten bei seinen Fans zurück...

Vor zwei Wochen ist Jan-Marten Blocks (26) Vater verstorben.
Vor zwei Wochen ist Jan-Marten Blocks (26) Vater verstorben.  © Screenshot/Instagram/janmartenofficial

Vor zwei Wochen ist sein Vater verstorben. Ein Schicksalsschlag für die trauernde Familie. Er musste sich erstmal sammeln, erklärte der 26-Jährige seinen Fans am Montag mit einem emotionalen Brief an seinen Vater und postete dazu ein Familienfoto aus seiner Kindheit.

"Du hast mich zu dem Mann gemacht, der ich heute bin. Du hast mir beigebracht ein gutherziger und liebevoller Mann zu sein, der für seine Lieben da ist, egal wie es einem selbst geht", bedankt sich Jan-Marten.

Viel zu früh sei er von ihnen gegangen. "Den Schmerz, den wir gerade in uns tragen, zerbricht uns in tausend Teile. Doch deine Liebe und Fürsorge, die du für uns hattest, puzzelt diese Teile wieder zusammen…."

Sarah Engels findet das Stillen in diesem Moment ziemlich unangenehm: "Wie ein Tier im Zoo"
Sarah Engels Sarah Engels findet das Stillen in diesem Moment ziemlich unangenehm: "Wie ein Tier im Zoo"

Auch die letzten Worte, die sein Vater an ihn richtete, teilte er mit seinen Fans und Followern. Sie werden ihn ein Leben lang prägen, ist sich der 26-Jährige sicher: "Egal, was auch passieren mag, du gehst deinen Weg!"

Jan-Marten Block verabschiedet sich auf Instagram von seinem Vater

Jan-Marten Block trauert um seinen Vater

Ihr letzter Abschied war Liebevoll. "An diesem Tag habe ich dir gesagt, wie sehr ich dich liebe und wie wichtig du mir bist…. Daher bin ich froh, dass wir uns mit einem liebenden Lächeln verabschiedet haben…." Dass es ein Abschied für immer sein sollte, damit konnte in dem Moment keiner rechnen.

Jan-Marten ist sich offenbar sicher, dass die beiden sich noch einmal wiedersehen werden. "Papa… Ich liebe dich über alles. Bitte Warte auf mich, denn ich habe hier noch ein bisschen was zu erledigen."

Langsam scheint der Sänger den schweren und "unbekannten" Schmerz verarbeitet zu haben. Er versprach seinen Fans, wieder in sein (Social Media-)Leben zurückzukehren. "Ich werde es langsam wieder beginnen, doch wird das ein wenig dauern. Hab euch lieb…. Und danke!"

Über die Hintergründe des frühen Todes seines geliebten Vaters äußerte sich Jan-Marten nicht.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/janmartenofficial

Mehr zum Thema Promis & Stars: