"Ein schreckliches Gefühl!" Julia Oemler trauert am Todestag ihres Vaters

Leipzig - Vor fünf Jahren starb der Vater von Reality-Sternchen Julia Oemler (27). Anlässlich seines Todestags widmet die Leipzigerin ihm einen rührenden Post - und hat eine wichtige Nachricht an ihre Follower.

Vor fünf Jahren verlor Julia Oemler (27) ihren Vater. Noch heute trauert sie - auch öffentlich.
Vor fünf Jahren verlor Julia Oemler (27) ihren Vater. Noch heute trauert sie - auch öffentlich.  © Bildmontage: Screenshots Instagram/julia.oemler.official

"Fünf Jahre …. & I will always love you. Worte können auch nach dieser Zeit meinen Schmerz nicht in Worte fassen", schreibt die hübsche Blondine unter einem Schnappschuss von sich in jungem Alter und ihrem Vater auf Instagram.

Auch in ihrer Story verlor sie ein paar Worte zu dem traurigen Anlass. "Ihr habt es ja mitbekommen, hier war es sehr ruhig die letzten Tage und mir geht es gar nicht mal so gut. Heute ist auch noch der Todestag von meinem Papa und es ist einfach ein schreckliches Gefühl", versuchte die 27-Jährige, ihre Gefühle in Worte zu fassen.

Anscheinend kommt diese Art von Content nicht ganz so gut bei einigen Followern an, wie Julia dann kritisierte. "An alle, die meinen, warum ich hier so viel traurigen oder negativ angehauchten Content habe: Tschüss! Ganz ehrlich, diese Seite beinhaltet mein Leben und wenn mein Leben nun mal so ist, dann mach ich euch nichts vor!", erklärte die ehemalige "Love Island"-Teilnehmerin.

Bares für Rares: "Gibt es kein zweites Mal": Bieterkampf bei "Bares für Rares" für altes Unikat
Bares für Rares "Gibt es kein zweites Mal": Bieterkampf bei "Bares für Rares" für altes Unikat

Schließlich brauche sie sich nicht zu rechtfertigen, wenn sie ihre Emotionen mit ihrer Community teilen möchte.

Trauer auf Instagram: Julia Oemler lässt ihre Follower teilhaben

Schon häufiger ließ die Influencerin ihre Community an der Trauer um ihr verstorbenes Elternteil teilhaben. Im Sommer 2020 konnte Julia beispielsweise wegen der Corona-Pandemie nicht aus Mallorca nach Deutschland einreisen, um am Geburtstag ihres Vaters an dessen Grab zu sein und ihre Mutter unterstützen zu können. "Das ist unwahrscheinlich schwer für mich!", teilte die Blondine damals mit.

Es ist ein starkes Statement, dass Julia ihre Trauer so auf Instagram teilt - und vielleicht auch eine Bekräftigung für alle, die in jungen Jahren ähnlichen Schmerz durchmachen mussten!

Titelfoto: Bildmontage: Screenshots Instagram/julia.oemler.official

Mehr zum Thema Promis & Stars: