Ekelerregendes Video: Skandal-Rapperin Azealia Banks gräbt ihre tote Katze aus und kocht sie!

Miami (USA) - Skandal-Rapperin Azealia Banks (29) ist wieder in aller Munde. Doch es ist nicht ihre Musik, weshalb alle von ihr reden: Die Rapperin zeigt auf Instagram, wie sie ihre tote Katze ausgräbt und kocht!

Skandal-Rapperin Azealia Banks (29) sorgt für Entsetzen! Sie gräbt ihre tote Katze in einem Video auf Instagram aus. Anschließend kocht sie diese.
Skandal-Rapperin Azealia Banks (29) sorgt für Entsetzen! Sie gräbt ihre tote Katze in einem Video auf Instagram aus. Anschließend kocht sie diese.  © Instagram/Collage/azealiabanks

Es sind schockierende Szenen, die sich am Dienstagmorgen auf dem Instagram-Account der 29-Jährigen abspielten. Sie zeigte ihren mehr als 600.000 Abonnenten, wie sie mitten in der Nacht ihre tote Katze Luzifer ausgräbt.

Doch es wurde noch schlimmer: Die Musikerin kochte das Tier anschließend und präsentierte deren Skelett stolz in ihrer Wohnung!

Das Video wurde schnell wieder von ihrem Account entfernt. Nur in der Story waren noch die Audio-Aufnahmen der schaurigen Aktion verfügbar.

Allerdings hatten zahlreiche Menschen dieses zuvor gesichert. Auch die britische Zeitung The Sun berichtete über den ekelerregenden Vorfall. Der Großteil der Bilder musste extrem gepixelt werden, da der Anblick nichts für schwache Nerven war.

Anscheinend wollte Azealia ihre Katze wieder zum Leben erwecken. Unterstützung hatte sie dabei von einer unbekannten Person, mit der sie das ehemalige Haustier wieder aus der Erde befreite.

Azealia betitelte den Video-Post mit: "Luzifer 2009 - 2020. Mein liebes Kätzchen. Danke für alles. Eine Legende. Eine Ikone. Für immer eine Dienerin." In dem verstörenden Clip kochte sie die Samtpfote dann in einem großen Topf mit trübem Wasser.

Rapperin Azealia Banks teilt verstörende Bilder auf Instagram

Azelia Banks ist wegen ihrer Skandale bekannt

Ein Einblick auf ihren Instagram-Account. Azealia feiert sich gerne selbst.
Ein Einblick auf ihren Instagram-Account. Azealia feiert sich gerne selbst.  © Instagram/Screenshit/azealiabanks

Auf Twitter sorgten die Szenen für absolutes Entsetzen. Mehrere User wünschten ihr professionelle Hilfe.

Es ist nicht das erste Mal, dass die gebürtige US-Amerikanerin für wahre Schock-Momente sorgt. So verwendete sie im Jahr 2013 ein schlimmes homosexuelles Schimpfwort.

Dann beleidigte sie den ehemaligen "One Direction"-Sänger Zayn Malik (28) mit rassistischen Äußerungen. Bereits 2017 hatte sie Hühner geschlachtet und sich mit deren Blut eingeschmiert (TAG24 berichtete).

Schließlich behauptete sie, die royale Lady Meghan Markle (39) würde 2022 bei einem Autounfall ums Leben kommen.

Auch mit rechtlichen Problemen hatte sie zu kämpfen. Im Jahr 2015 wurde sie verhaftet, weil sie angeblich einen weiblichen Wachmann körperlich und verbal angegriffen hatte. Diese hatte ihr den Zutritt zu einem Club verweigert. Azealia hatte keinen Eintrittsstempel besessen.

Erst kürzlich hatte sich die 29-Jährige offen über ihre psychische Gesundheit geäußert. Sie sagte, dass niemand eine Ahnung von der Art des unkontrollierbaren Chaos habe, dass sich in ihrem Kopf befinde. Scheint wirklich so, als würde sie dringend Hilfe benötigen.

Titelfoto: Instagram/Collage/azealiabanks

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0