Irre Ankündigung: Will Elon Musk weltbekannten Fußball-Klub kaufen?

Washington, D.C. (USA) - High-Tech-Milliardär Elon Musk (51) hat mit der Ankündigung für Verwirrung gesorgt, den englischen Fußballverein Manchester United zu kaufen.

Nur ein Gag von Elon Musk (51)? Er kündigte an, Manchester United kaufen zu wollen.
Nur ein Gag von Elon Musk (51)? Er kündigte an, Manchester United kaufen zu wollen.  © AFP/Pool/Britta Pedersen

"Ich kaufe Manchester United, nichts zu danken", schrieb der Gründer und Chef des Elektroautobauers Tesla und des Raumfahrtunternehmens SpaceX am Dienstag im Kurzbotschaftendienst Twitter.

Zunächst war unklar, ob Musk den Satz ernst oder scherzhaft gemeint hatte. Der reichste Mensch der Welt ist für verwirrende und provokative Tweets bekannt. Weder Tesla noch Manchester United reagierten zunächst auf Bitten um eine Stellungnahme.

"Das ist ein langjähriger Scherz auf Twitter. Ich kaufe keine Sportteams", twitterte der Tesla-Chef schließlich am Mittwochmorgen. "Standup ist meine Nebenbeschäftigung."

Elon Musk: Elon Musk erklärt Apple den "Krieg": "Was ist hier los, Tim Cook?"
Elon Musk Elon Musk erklärt Apple den "Krieg": "Was ist hier los, Tim Cook?"

Der Premier-League-Klub wird von der US-Unternehmerfamilie Glazer kontrolliert. Der an der New Yorker Börse notierte Fußballverein hat derzeit einen Marktwert von etwas mehr als zwei Milliarden Dollar.

Musk wiederum hat in den vergangenen Monaten mit dem Vorhaben einer Übernahme von Twitter für Schlagzeilen gesorgt. Inzwischen will er aus dem Geschäft aussteigen.

Erstmeldung von 6.46 Uhr, aktualisiert um 9 Uhr.

Titelfoto: AFP/Pool/Britta Pedersen

Mehr zum Thema Elon Musk: