Ode an Kim Kardashian: Ennesto Montés neuer Song ist voll für den Ar***

Frankfurt am Main - Penis-Vergrößerung, Playmate-Liebeleien und zuletzt ziemlich nach hinten losgegangenes "Roast Battle" mit dem besten Kumpel. Da vergisst man beinahe, dass Ennesto Monté (45) sich eigentlich als Schlagersänger versteht. Dies ruft er seinen Fans nun wieder in Erinnerung.

Fotomontage: Ennestos neuer Song ist eine Ode an das Hinterteil von US-Promi Kim Kardashian.
Fotomontage: Ennestos neuer Song ist eine Ode an das Hinterteil von US-Promi Kim Kardashian.  © Montage: Evan Agostini/Invision/AP/dpa, Instagram/ennesto.official

Denn schon bald wird es einen neuen Song auf allen Plattformen zu hören geben, dessen Name dem Penis-Protzer wie auf den Leib geschneidert ist. Der Titel des musikalischen Meisterstückes - "Arsch wie Kardash"!

Und tatsächlich ist der Track nicht nur eine Ode an alle Frauenhintern dieser Welt, sondern huldigt vor allem dem Promi-Gesäß von US-Reality-TV-Sternchen Kim Kardashian. Und natürlich gehört zu dem Ganzen auch noch ein passendes Musikvideo.

Was dabei keinesfalls fehlen darf? Richtig, knapp bekleidete Damen mit entsprechenden Rundungen in den südlichen Körperregionen. 

Gedreht wurde der Clip im Frankfurter "Hamam & Spa" an der Konstablerwache. Dass dem Schlagerbarden die Dreharbeiten richtig Spaß gemacht haben, dürfte auf der Hand liegen.

Der Bild-Zeitung erzählte Ennesto dann auch mal direkt, wie sein Traumhintern auszusehen hat. "Der perfekte Arsch muss wackeln! Im Gehen und im Stehen" - Ennesto ist eben ein wahrer Poet. 

Wer übrigens denkt, dass sich der 45-Jährige den Songtext selbst zusammengedichtet hat, der wird an dieser Stelle leider enttäuscht. Denn obwohl Ennesto und die Lyrics - entschuldigt das Wortspiel - wie Arsch auf Eimer zusammenpassen, wurde dieses literarische Meisterwerk von einem externen Songschreiber verfasst - schade aber auch.

Stellt sich letztlich nur noch die Frage, ob nach dem Beziehungsaus mit Playmate Anastasiya Avilova (31) eine der Popo-Wacklerinnen im Video, zu denen auch Ex-Bachelor-Kandidatin Eva Benetatou (27) gehörte, seine neue Flamme sei. "Eva und ich sind gute Freunde, bei den anderen kann ich für nichts garantieren", so Ennesto.

Nach Ausflügen ins TV: Ennesto macht endlich wieder Musik

Erst vor kurzem hatte Ennesto zusammen mit seinem Best Buddy Aurelio Savina (42) noch für einen TV-Eklat beim "Roast Battle" auf dem deutschen Ableger des US-Comedy-Senders Comedy Central gesorgt (TAG24 berichtete).

Doch tatsächlich war es gar nicht Ennesto, dem dabei der größere Faux-Pas unterlief. Zwar war die Darbietung der beiden Kumpels, die sich eigentlich auf humorvolle Art in den Schnapssack stecken sollten, (wie zu erwarten war?) über alle Maßen langweilig, unwitzig und peinlich.

Denn als eine vernichtende Kritik von Jury-Mitglied Tahnee Schaffarczyk (27) auf die beiden einprasselte ("Ohne scheiss. So zwei geile Frauen eben auf der Bühne und jetzt solche Lappen"), rastete Aurelio so richtig aus, beleidigte die 27-jährige Stand-Up-Comedienne schließlich sogar als "Pumuckl".

Da sollte Ennesto, der sich bis ins Mark für seinen Freund schämte, wohl froh sein, sich wieder voll und ganz auf seine Solo-Karriere als Sänger konzentrieren zu dürfen. Wie sich "Arsch wie Kardash" in voller Länge anhört, könnt Ihr ab Mittwoch, den 25. März, auschecken.

Penis-Protzer Ennesto Monté auf Instagram

Titelfoto: Montage: Evan Agostini/Invision/AP/dpa, Instagram/ennesto.official

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0