Es kann jeden Moment zur Geburt kommen: Eva Benetatou in Woche 39

Düsseldorf – Lange kann es bei Eva Benetatou (29) nicht mehr dauern. Sie ist in der 39. Schwangerschaftswoche angelangt und das bedeutet, dass sich ihr kleiner Sohn jeden Moment auf den Weg machen könnte. Genau deswegen laufen die Vorbereitungen für die Ankunft des "kleinen Prinzen" auf Hochtouren.

Eva Benetatou (29) freut sich sehr auf ihren kleinen "Prinzen".
Eva Benetatou (29) freut sich sehr auf ihren kleinen "Prinzen".  © Screenshot/Instagram/evanthiabenetatou

Seit der Bekanntgabe der Schwangerschaft nimmt die ehemalige "Bachelor"-Kandidatin ihre Fans auf Schritt und Tritt mit.

Sie kommentiert nicht nur die Fortschritte ihrer Schwangerschaft, sondern auch den Rosenkrieg zwischen sich und Ex-Freund Chris Broy (bürgerlich: Stenz, 31).

Der Reality-TV-Star trennte sich vor einigen Wochen von seiner schwangeren Freundin. Die Gründe sind bislang unklar, da sich die beiden in ihren Aussagen widersprechen. Eva vermutete einst, dass eine andere Frau hinter der Trennung stecken könnte.

Bachelorette: Bachelorette-Kandidat Leon gibt überraschendes Statement: "Alles ist wahr!"
Bachelorette Bachelorette-Kandidat Leon gibt überraschendes Statement: "Alles ist wahr!"

Dennoch genießt sie ihre Schwangerschaft und ließ zum Beispiel sich und ihre Babykugel professionell ablichten.

Jetzt hat das Warten jedoch bald ein Ende und die Vorbereitungen für das Kinderzimmer befinden sich in der Endphase.

In ihrer Instagram-Story gewährt die werdende Mama ihren Followern kleine Einblicke in das Reich für ihren "Prinzen", wie sie ihr Kind liebevoll nennt.

Eva Benetatou gönnte sich ein Babybauch-Shooting

Eva Benetatou freut sich auf ihr "kleines Wunder"

Noch ist das Kinderzimmer nicht zu 100 Prozent fertig, kündigt die werdende Mama an. "Es wird noch einige Veränderungen am Bett geben. Der Name fehlt noch zum Beispiel, aber den verrate ich euch noch nicht."

Dass die Ex-Freundin von Chris Broy in freudiger Erwartung ist, sieht man an ihrem strahlenden Gesicht. "Es wird von Tag zu Tag realer. Es kann jeden Moment losgehen. Es war so emotional, als alles aufgebaut wurde", beschreibt sie ihre Gefühle.

Sie freut sich sichtlich auf ihr "kleines Wunder", das bald in einem weiß-blau gehaltenen Kinderzimmer groß wird und auf einem großen Schaukelstuhl in den Schlaf gewiegt werden kann.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/evanthiabenetatou

Mehr zum Thema Promis & Stars: