"Traum geplatzt": Macht die paradiesische Urlaubskulisse Evelyn Burdecki krank?

Köln – Evelyn Burdecki (33) sollte ihren wohlverdienten Traumurlaub eigentlich in vollen Zügen genießen. Stattdessen kämpft die TV-Blondine jedoch mit ihrer Gesundheit – und daran soll ausgerechnet ihr paradiesisches Umfeld Schuld sein.

Evelyn Burdecki (33) wird im Urlaub plötzlich von Übelkeit geplagt. (Fotomontage)
Evelyn Burdecki (33) wird im Urlaub plötzlich von Übelkeit geplagt. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Evelyn Burdecki

Jüngst hatte sich die ehemalige "Supertalent"-Jurorin mit einem sexy Schnappschuss, auf dem sie lediglich "Hütchen vor den Tütchen" trägt, bei ihrem knapp 700.000 Instagram-Followern aus dem Urlaub gemeldet.

Inzwischen neigt sich die Auszeit jedoch dem Ende zu. Wie Evelyn in einer Story verriet, steht am heutigen Donnerstag der Rückflug nach Deutschland an. Ihren letzten Tag habe sie mit "Schwimmen, Sonnen, Essen und ein bisschen Sport" verbracht.

Eine Sache sei jedoch "total komisch", berichtet die Beauty. Denn seit zwei Tagen kann sie das Urlaubsidyll gar nicht mehr so sehr genießen wie noch zu Anfang.

Danni Büchner: Danni Büchner unter Schock: Ihr Arzt äußert Krebsverdacht
Danni Büchner Danni Büchner unter Schock: Ihr Arzt äußert Krebsverdacht

"Das hat angefangen vorgestern Abend, da ist mir schlecht geworden", erinnert sich Evelyn. "Da musste ich wirklich die Fenster zumachen, die Türen zumachen. Das hört sich komisch an, aber es ist so."

Und die 33-Jährige hat da so einen Verdacht, woher ihr plötzliches Unwohlsein rühren könnte.

Evelyn Burdecki bei Instagram

Evelyn Burdecki: "Mir ist schlecht vom Wellenrauschen-Zuhören"

Evelyn Burdeckis (33) Urlaubsapartment liegt direkt am Meer. Das entpuppt sich als Fluch und Segen zugleich. (Fotomontage)
Evelyn Burdeckis (33) Urlaubsapartment liegt direkt am Meer. Das entpuppt sich als Fluch und Segen zugleich. (Fotomontage)  © Montage: Instagram/Screenshot/Evelyn Burdecki

"Es liegt an den Wellen", ist sich Evelyn über den Ursprung ihrer plagenden Übelkeit sicher. "Ihr müsst euch vorstellen, ich bin schon fast im Meer drin. Das ist, als würde ich eine Woche lang auf einem Schiff schlafen. Mir ist schlecht vom Wellenrauschen-Zuhören. Das ist richtig komisch."

Wo genau die TV-Bekanntheit ihren Urlaub verbringt, will sie wie gewohnt erst verraten, wenn sie den Ort wieder verlassen hat. Auf Fotos und Video ist jedoch zu erkennen, dass ihr Domizil tatsächlich direkt an einer Wasserkante liegt. Im Hintergrund ihrer Videos ist das Rauschen des Meeres stets deutlich zu vernehmen.

Zwar dürfte ihre Ferienwohnung wohl kaum wie ein Schiff hin und her schaukeln, allein die Geräuschkulisse scheint bei Evelyn jedoch zu reichen, um Symptome einer Seekrankheit hervorzurufen. Eine ernüchternde Erkenntnis für die leidenschaftliche Badenixe.

Madonna zeigt sich wieder halbnackt, doch ihre Fans stört etwas ganz anderes
Promis & Stars Madonna zeigt sich wieder halbnackt, doch ihre Fans stört etwas ganz anderes

So habe sie in der Vergangenheit überlegt, sich ein Apartment direkt am Wasser zu holen. "Aber ich glaub, jetzt ist der Traum geplatzt", seufzt die 33-Jährige. "Nach einer Woche würde ich anfangen zu brechen und mir wäre schlecht und ich würd's wieder verkaufen. Muss man nicht verstehen."

Für ihren letzten Urlaubstag weiß sich Evelyn gegen die Übelkeit aber glücklicherweise mit einem einfachen Trick zu helfen. "Schön ist es trotzdem. Höre Musik mit Kopfhörern, dann geht's."

Titelfoto: Montage: Instagram/Screenshot/Evelyn Burdecki

Mehr zum Thema Evelyn Burdecki: