"Es hat nicht gepasst": Trennung bei Fabian Hambüchen

Köln - Trotz gerade mal 1,63 Metern Körpergröße war Fabian Hambüchen (31) im Turnsport ein absoluter Star. 2016 holte er sich bei den Olympischen Spielen in Rio die Goldmedaille am Reck und beendete anschließend seine Laufbahn. Nun hat sich der 31-Jährige von seiner Freundin Nina getrennt.

Nina (21) und Fabiam Hambüchen (31) - hier bei einer Preisverleihung - sind kein süßes Sportler-Pärchen mehr.
Nina (21) und Fabiam Hambüchen (31) - hier bei einer Preisverleihung - sind kein süßes Sportler-Pärchen mehr.  © DPA /Archivbbild

Wie Bild berichtet, ging die Beziehung nach über einem Jahr in die Brüche. "Es hat am Ende leider nicht gepasst. Aber wir hatten eine schöne Zeit", so der Olympiasieger zu Bild.

Gefunkt haben soll es zwischen dem Sportler des Jahres 2007 und 2016 und seiner 10 Jahre jüngeren Freundin übrigens bei einem Turnkurs an der Kölner Sporthochschule.

Etwas Pech in der Liebe bleibt dem einst so erfolgreichen Athleten damit erhalten.

Cathy Hummels: Cathy Hummels meldet sich küssend aus dem Disneyland
Cathy Hummels Cathy Hummels meldet sich küssend aus dem Disneyland

Auch seine Partnerschaft mit Marcia Ev hielt nicht ewig, obwohl ihr der Sportler in einer VOX-Show noch eine romantische Liebeserklärung gemacht hatte (TAG24 berichtete).

Von TV-Formaten hat Hambüchen jetztz scheinbar genug.

Kürzlich stellte der 2017 beim SemperOpernball in Dresden mit dem St. Georgs Orden ausgezeichnete Kunstturner klar, dass Tanz-Shows nicht so seins wären (TAG24 berichtete).

Bei Let's Dance und Co. werden wir den 31-Jährigen also wohl so schnell nicht über das Parkett wirbeln sehen. Vielleicht dafür aber bald schon mit einer neuen Liebe.

Mehr zum Thema Promis & Stars: