Feuriges Sperma: Dieser Rapper packt angeblich Chili-Soße in seine Kondome!

Kanada - Schon mal von dieser scharfen Verhütungsmethode gehört? Im Netz kursiert gerade ein "heißes" Gerücht über Rapper Drake (35): Ein Instagram-Model wirft ihm vor, angeblich Chili-Soße in ein Kondom gemischt zu haben - eine Entdeckung, die für sie sehr schmerzhaft wurde.

Angeblich hat der Rapper Drake (35) Chili-Soße in ein Kondom gegossen, um sich vor ungewollten Schwangerschaften zu schützen.
Angeblich hat der Rapper Drake (35) Chili-Soße in ein Kondom gegossen, um sich vor ungewollten Schwangerschaften zu schützen.  © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Laut Angaben der Gossip-Website MTO News schüttet Drake Chili-Soße in seine benutzten Kondome, um sich vor nachträglichem Samenraub zu schützen.

Dies wirft ihm ein Instagram-Model vor, das angeblich eine sexuelle Begegnung mit dem kanadischen Rapper hatte. Sie beschreibt deren heiße Romanze auf etwas bizarre Art und Weise.

"Er rubbelte etwas an ihr herum und saugte an ihren Titten", schrieb MTO News. Zudem soll sie gesagt haben, dass, sein Penis "18 Zentimeter lang, fett und beschnitten" wäre.

"Niemand ist bei den Kälbern": Mann drückt Zigarette im Intimbereich seiner Affäre aus
Filmkritik "Niemand ist bei den Kälbern": Mann drückt Zigarette im Intimbereich seiner Affäre aus

Laut Angaben des Models ging er ins Bad, um ein Kondom anzuziehen. Nach etwa 20 Minuten Sex, hauptsächlich von hinten, ejakulierte er in ein Kondom und schmiss es kurz darauf im Bad in den Müll.

Danach wird die Geschichte aber richtig wild: Das Instagram-Model hatte nämlich noch große Pläne für das benutzte Kondom. Angeblich wollte sie damit nämlich sein Sperma klauen!

Fans zweifeln an, ob die Geschichte wirklich wahr ist

Ob die Geschichte des heißen Spermas wahr ist, bleibt abzuwarten.
Ob die Geschichte des heißen Spermas wahr ist, bleibt abzuwarten.  © Mark J. Terrill/AP/dp

Nachdem die Frau das Kondom aus dem Müll gefischt und sich das Sperma eingeführt hatte, schrie sie vor Schmerzen auf: Es war, als hätte sie sich Lava in ihre Vagina gegossen, meinte sie angeblich dazu.

Der Rapper stürzte daraufhin ins Zimmer und gab wohl zu, sein Kondom mit Chili-Soße gefüllt zu haben, um sein Sperma abzutöten.

Drake hat schon einen Sohn, der bei einem One-Night-Stand mit dem Ex-Porno-Star Sophie Brussaux entstanden ist.

Junge Frau (†) am Zoo Leipzig überfahren: Totraser im Gericht erschossen
SOKO Leipzig Junge Frau (†) am Zoo Leipzig überfahren: Totraser im Gericht erschossen

Das Model droht jetzt angeblich, den Rapper zu verklagen. Dies könnte ein spannendes Gerichtsverfahren werden - wenn die Geschichte überhaupt stimmt.

Einige Fans des Stars zweifeln nämlich an, ob das Ganze wirklich passiert ist. "Es ist ganz klar gelogen, sie hätte doch klar erkannt, dass das Sperma verfärbt ist", schreibt eine Person auf Instagram.

Andere feiern den Musiker in höchsten Tönen für seine bizarre Aktion. Die meisten Nutzerinnen und Nutzer machen sich allerdings über den vermeintlichen Vorfall lustig.

Einige zitieren seine Song-Lyrics aus Diplomatic Immunity: "Ich hab die Soße und die Süßen sagen immer wieder, sie wären schwanger". Noch andere haben eine Reihe Memes zur Geschichte erstellt.

Kurz nach dem die Story anfing im Netz zu kursieren, postete Drake ein paar Fotos auf Instagram mit der Bildunterschrift: "Du kannst deine 15 Minuten Fame haben... Ich nehme die anderen 23 Stunden und 45 Minuten." Ob das eine Antwort auf die Chili-Sauce Geschichte ist, bleibt zunächst unklar.

Titelfoto: Montage Chris Pizzello/Invision/AP/dpa ha4ipuri/123RF

Mehr zum Thema Promis & Stars: