Fiona Erdmann zeigt After-Baby-Body und begeistert das Netz

Berlin - Seit Anfang August kann sich auch Fiona Erdmann eine stolze Mutter nennen. Der ehemalige GNTM-Star hat einen kleinen Sohn zur Welt gebracht. Knapp zweieinhalb Monate später zeigt sie erstmals mit einem Vergleichsfoto ihren After-Baby-Body.

Fiona Erdmann ist im August erstmals Mutter geworden.
Fiona Erdmann ist im August erstmals Mutter geworden.  © Monika Skolimowska/dpa

Darauf zu sehen: das Model im Sportdress zu Beginn ihrer Schwangerschaft (13. Woche) und nun nach der Geburt. "Ja ich weiß... es ist krass! Ich wiege noch immer einige Kilos mehr als vor der Schwangerschaft! Ich finde das völlig OK und normal", berichtet Dubai-Auswanderin via Instagram.

Dem Fitness-Wahn ist die junge Mutter nicht verfallen. Bei so manchem Promi ist von Babyspeck nur wenigen Wochen nach der Geburt nichts mehr zu sehen. Stattdessen setzt die Influencerin auf Natürlichkeit. 

Allerdings ist es auch für sie ein komisches Gefühl, sich so zu sehen. "Sich auf Social Media so zu zeigen ist nicht einfach. Letztens habe ich eine Nachricht bekommen in der stand: warum bist du immer noch so fett? Hmmm naja, weil ich ein Kind bekommen habe, selbständig bin und viel arbeite und mich gerade eher um mein Kind kümmern möchte, anstatt ins Fitnessstudio zu rennen." (Rechtschreibung übernommen) Zudem sei jeder Mensch unterschiedlich.

Ganz auf Sport verzichten möchte die 31-Jährige aber nicht, auch wenn sie nicht damit rechnet, wieder in die Form von vor der Schwangerschaft zu kommen. Die Prioritäten sind jetzt andere und das kommt bei ihrer Community sehr gut an.

In den Kommentaren wird die brünette Beauty mit Lob überschüttet. "Du siehst toll aus 💪🏻 sei stolz auf deinen Körper Maus", lobt beispielsweise Netz-Schönheit Sarah Harrison. Andere User freuen sich einfach, dass sich die gebürtige Saarländerin so natürlich zeigt. "Dein Körper hat etwas ganz tolles geleistet. DANKE, dass du anderen Frauen Mut machst." 

Ihr Baby hatte es ohnehin besonders eilig. Anfang Juli hatte Fiona noch erklärt, dass es erst in acht Wochen soweit sei. Einen Monat später hielt sie ihren Nachwuchs in den Armen.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa, Instagram/Fiona Erdmann

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0