Fiona Erdmanns Noch-Ehemann bei Unfall gestorben

Fiona Erdmann war mit ihrem Noch-Ehemann elf Jahre zusammen.
Fiona Erdmann war mit ihrem Noch-Ehemann elf Jahre zusammen.  © DPA

Wien - Es ist der zweite Schicksalsschlag in so kurzer Zeit für Topmodel Fiona Erdmann (28). Ihr Noch-Ehemann Mohamed, mit dem sie elf Jahre zusammen war, starb bei einem schweren Motorradunfall in Wien.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll der 35-Jährige während der Fahrt auf der Gegenfahrbahn einen Bekannten gesehen haben, ihm gewunken haben und dabei einen geparkten Lkw übersehen haben.

Mit seiner Maschine krachte er ins Heck des Trucks und verstarb wenig später in einem Krankenhaus.

Jan Böhmermann & Olli Schulz sorgen für Instagram-"Sensation": Es geht um ein NDR-Urgestein
Jan Böhmermann Jan Böhmermann & Olli Schulz sorgen für Instagram-"Sensation": Es geht um ein NDR-Urgestein

Fiona und Mohamed waren elf Jahre ein Paar, fünf Jahre davon verheiratet. 2015 folgte die Trennung der beiden.

Erst im November des vergangenen Jahres verlor Fiona ihre Mutter wegen einer schweren Krankheit. Am Sonntag verwandelte Fiona ihr komplettes Facebook-Profil schwarz.

Bislang äußerte sie sich noch nicht zum Tod ihres Ehemannes.

Die 28-Jährige wurde durch ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" 2007 bekannt,.
Die 28-Jährige wurde durch ihre Teilnahme bei "Germany's Next Topmodel" 2007 bekannt,.  © DPA

Mehr zum Thema Fiona Erdmann: