Lichtblick in dunklen Zeiten: Töchterchen von Bruna Rodrigues ist gesund zur Welt gekommen!

Frankfurt am Main - Es gibt in der aktuellen Lage mit täglich erschreckenden News zur Coronavirus-Pandemie glücklicherweise doch auch noch die ein oder andere gute Nachricht. So hat Model Bruna Rodrigues am Montag ihr erstes Kind zur Welt gebracht.

Überglücklich: Bruna Rodrigues (26) hält ihr neugeborenes Töchterchen Violetta im Arm.
Überglücklich: Bruna Rodrigues (26) hält ihr neugeborenes Töchterchen Violetta im Arm.  © Instagram/Bruna Rodrigues

Montagnachmittag postete die 26-Jährige ein erstes Foto aus dem Bürgerhospital Frankfurt. Darauf zu sehen: eine überglückliche junge Mama mit der kleinen Violetta Lisboa im Arm.

Geknipst hat das Bild Brunas Ehemann Volker, der offenbar bei der Geburt mit dabei war.

Natürlich gratulieren die Fans und freuen sich mit Bruna und Volker über ihr Familienglück. "Herzlichen Glückwunsch! Ich kann es kaum erwarten sie kennen zu lernen", freut sich ein Follower auf die kommenden Postings von Bruna.

Denn genauso wie sie ihre Fans von Beginn an hautnah an ihrer Schwangerschaft teilnehmen ließ, wird sie sicherlich auch hier und da zeigen, wie es ihr mit der kleinen Violetta geht.

Zunächst bedankte sich Bruna aber erstmal in ihrer Insta-Story für die vielen Glückwünsche. "Alles ist in Ordnung", schrieb sie auf Englisch zu einem kurzen Kamera-Schwenk auf Violettas Baby-Bettchen. "Danke für all die netten Nachrichten. Jetzt werde ich etwas Zeit mit Baby V verbringen."

Wann es dann wieder nach Hause geht, verriet Bruna, die vor zwei Jahren als Teilnehmerin bei Heidi Klums "Germany's Next Topmodel" bekannt wurde, nicht.

Dort darf sich Violetta dann auf ihr riesiges, perfekt ausgestattetes Kinderzimmer freuen. Das hatte ihre Mama den Fans in einem längeren Video wenige Tage vor der Geburt vorgestellt (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Instagram/Bruna Rodrigues

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0