Nach Babynamen-Gate: Elon Musks Freundin verkauft ein Stück ihrer Seele!

Los Angeles - Künstlerin Grimes (32) ist ein echtes Multitalent! Neben der Musik kam man auch Zeichnungen und Fotografien von ihr kaufen - und bald auch ein Stück ihrer Seele...

Künstlerin Grimes fällt nicht nur durch ihre Kunst, sondern auch durch ihr spezielles Aussehen auf.
Künstlerin Grimes fällt nicht nur durch ihre Kunst, sondern auch durch ihr spezielles Aussehen auf.  © instagram.com/grimes/

Erst kürzlich sorgte die Sängerin mit der Namenswahl für ihr erstes Kind für Stirnrunzeln.

Das Baby, dessen Vater Tesla-Chef Elon Musk (48) ist, sollte eigentlich X Æ A-Xii heißen, was ihr allerdings nicht erlaubt wurde.

Wie DailyStar berichtet, hat die gebürtige Kanadierin nun eine neue verrückte Idee.

Für die Galerie Maccarone in Los Angeles präsentiert sie online ihre Kunstausstellung "Selling Out". 

Neben Zeichnungen, Drucken und Fotografien befindet sich darunter auch ein juristisches Dokument, das dem Käufer einen Anteil ihrer Seele zusichert.

Anfangs war sich die 32-Jährige allerdings nicht sicher, ob dieses besondere Kunstwerk einen Abnehmer finden wird: "Ich wollte nicht, dass sie jemand kauft. Deshalb schlug ich vor, sie für 10 Millionen Dollar zu verkaufen. Dann wird sie wahrscheinlich niemand wollen."

Inzwischen scheinen allerdings alle Zweifel verflogen zu sein.

Grimes verkauft ihre Seele an denjenigen mit dem besten Angebot

Zusammen mit Elon Musk (48) hat Grimes kürzlich ein Kind bekommen.
Zusammen mit Elon Musk (48) hat Grimes kürzlich ein Kind bekommen.  © instagram.com/grimes/

Je tiefer sie sich damit befasst hätten, desto philosophischer sei es geworden: "Die Idee einer fantastischen Kunst in Form von juristischen Dokumenten ist einfach sehr faszinierend", schwärmt die frisch gebackene Mutter.

Der Verkauf ihrer Seele hat für die Künstlerin vor allem eine symbolische Funktion, da ihrer Meinung nach jeder Künstler, der eines seiner Werke verkauft, damit auch ein Stück seiner Seele abgibt.

Der Preis soll nun aber nicht mehr auf 10 Millionen Dollar festgesetzt sein.

Stattdessen erhält derjenige den Zuschlag, der das beste Angebot macht.

Die Ausstellung wird vom 28. Mai bis zum 31. August von Maccarone online ausgestellt.

Mit der Exposition will Grimes zeigen, dass in ihr mehr steckt als eine Sängerin: "Ich sehe mich in erster Linie als bildende Künstlerin, und ich hatte immer das seltsame Gefühl, dass die Leute mich nur wegen meiner Musik kennen."

Titelfoto: instagram.com/grimes/

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0