"Den ganzen Tag traurig": So geht es Fynn Kliemann wirklich!

Zeven – Bei Fynn Kliemann (32) ist eigentlich immer was los! Der Zevener macht Musik, Videos, Klamotten, Webseiten, Bilder, Tattoos und vieles mehr - doch damit ist nun Schluss.

Fynn Kliemann (32) fehlt derzeit der nötige Antrieb.
Fynn Kliemann (32) fehlt derzeit der nötige Antrieb.  © Hauke-Christian Dittrich/dpa

Denn es ist kein schönes Gefühl, welches den "Kliemannsland"-Betreiber und selbsternannten Heimwerker-King derzeit quält: Antriebslosigkeit.

Auf Instagram hat sich der 32-Jährige nun mit ehrlichen Worten an seine Follower gewendet und spricht damit wohl vielen Menschen aus der Seele!

"Ich lag einfach so mit dem Handy auf dem Bett, scrolle durch Timelines, hasse mich dafür, habe das Gefühl, ich verschwende meine Zeit, kann aber auch nicht aufstehen, habe zu wenig Power um irgendetwas zu machen, kein Bock auf nichts, ich will nicht raus, ich will nicht rein, ich bin irgendwie den ganzen Tag traurig", fasst Fynn seinen aktuellen Gemütszustand in einem Video in Worte.

Emmy Russ: Emmy Russ gesteht Sex bei "Temptation Island" mit Diogo: "Wenn ich etwas will, nehme ich es mir"
Emmy Russ Emmy Russ gesteht Sex bei "Temptation Island" mit Diogo: "Wenn ich etwas will, nehme ich es mir"

Weiter gesteht er: "Ich könnte so viel machen, ich könnte malen, ich könnte Mucke machen, aber ich kann nicht, ich krieg's nicht hin."

So kennen weder seine Fans den quirligen YouTuber, noch er sich selbst. "Habe ich die letzten Jahre zu viel gemacht?", fragte er sich immer wieder. Doch dann sprach er mit mehreren Freunden über seine Gefühle und stellte fest: "Alle haben das gleiche."

Fynn Kliemann spricht Klartext!

Der YouTuber bekommt viel Zuspruch

Der "Kliemannsland"-Besitzer spricht vielen aus der Seele.
Der "Kliemannsland"-Besitzer spricht vielen aus der Seele.  © Screenshot/Instagram, fimbim

Durch den Corona-Lockdown und die Reduzierung des öffentlichen Lebens auf ein Minimum fühlen sich offenbar viele Menschen derzeit in eine Art Schwebezustand versetzt.

Mit seinem ehrlichen Statement will der Hausboot-Besitzer dazu aufmuntern, sich mehr über das Thema auszutauschen, aber auch beruhigen: "Falls ihr sowas ähnliches fühlt: Anscheinend ist es normal", gibt er Entwarnung.

Von seinen Followern bekommt der Zevener viel Zuspruch, auch aus der Promi-Riege. "Same, same", kommentiert zum Beispiel Sänger Oli. P. (42). Auch Schauspielerin Yvonne Pferrer (26) stimmt zu: "Kenne ich zu 100%."

Verona Pooth: "Auf die Murmeln, fertig, los": Nicht nur Verona Pooth glänzt in dieser Bluse!
Verona Pooth "Auf die Murmeln, fertig, los": Nicht nur Verona Pooth glänzt in dieser Bluse!

Offenbar sitzen wir derzeit alle im gleichen Boot, nur mit Fynn Kliemann hat endlich mal jemand seine Gedanken laut ausgesprochen.

Titelfoto: Fotomontage: Hauke-Christian Dittrich/dpa, Screenshot/Instagram, fimbim

Mehr zum Thema Fynn Kliemann: