Anna Heiser isst mit ihrer Familie bei McDonalds: Was sie erlebte, lässt sie verstört zurück!

Potsdam/München/Namibia - Welcome back: Anna (31) und Gerald Heiser (36) fahren am Freitagmittag quer durch Deutschland Richtung München. Zusammen mit Sohnemann Leon haben sie dabei eine Pause bei McDonald's eingelegt.

Anna Heiser (31) auf einem Insta-Selfie.
Anna Heiser (31) auf einem Insta-Selfie.  © Instagram/Screenshot/anna_m._heiser

Sichtlich verstört, meldet sich Anna nach dem Besuch in ihrer Story bei Instagram. Die 31-Jährige hat in dem Restaurant etwas erlebt, das sie noch gar nicht richtig verarbeiten konnte.

Während der Fahrt berichtet die junge Mutter, was dort geschehen ist: "Da ist etwas vorgekommen, das mich ziemlich mitgenommen hat. Hinter uns saß eine Familie mit zwei Kindern - einem circa dreijährigen Jungen und einem Baby."

Und weiter: "Das Baby hat angefangen zu weinen und die Eltern schienen überfordert damit zu sein. Die Mutter hat den Maxi-Cosi vom Stuhl auf den Boden geworfen. Es war zwar keine große Höhe, aber dennoch."

"Was wagen!" Désirée Nick hat's wieder getan!
Promis & Stars "Was wagen!" Désirée Nick hat's wieder getan!

Danach sei die Situation noch schlimmer geworden. Der Vater habe den Maxi-Cosi so stark geschaukelt, dass der Kopf des Babys gewackelt habe.

Anna Heiser setzt die Situation so zu, dass ihr schwindlig wird

Diesen McDonald's-Besuch wird Anna Heiser negativ in Erinnerung behalten.
Diesen McDonald's-Besuch wird Anna Heiser negativ in Erinnerung behalten.  © 123RF/ pashapixel

Anna Heiser ringt in dem Video regelrecht mit der Fassung.

So berichtet sie weiter: "Die Situation hat mich so überfordert, dass ich nicht wusste, was ich machen soll. Soll ich sie darauf ansprechen, was sie ihrem eigenen Kind damit antun oder soll ich einfach schweigen und wegschauen?"

Letzten Endes sei sie nicht eingeschritten, wohl auch deshalb, weil ihr durch diese Situation schwindlig geworden sei. Der Appetit sei ihr in jedem Fall vergangen, einen Nachtisch habe sie nicht mehr bestellt.

"Jagd nach Sonnenuntergängen": Sängerin macht Fans mit Oben-Ohne-Fotos schwach
Promis & Stars "Jagd nach Sonnenuntergängen": Sängerin macht Fans mit Oben-Ohne-Fotos schwach

Unterm Strich habe sie nicht gewusst, was sie hätte tun sollen. Aus diesem Grund richtet sich Anna an ihre Fans, fragt diese, ob sie die Eltern angesprochen oder weggeschaut hätten?

Sollte die gebürtige Polin wirklich eine Misshandlung eines Babys beobachtet haben, wäre mit Sicherheit ein Anruf bei der Polizei nötig gewesen. Nun kann man diese Situation wohl kaum noch (auf-)klären. Ein bitteres Ende!

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/ pashapixel/Instagram/Screenshot/anna_m._heiser

Mehr zum Thema Anna und Gerald: