Gerda Lewis hat ihr Aussehen verändert: "Dunkler als geplant"

Köln – Bye bye blond! Gerda Lewis (28) hat sich von ihrer platinblonden Mähne getrennt und überraschte die Fans mit einem neuen Look.

Blond adé: Gerda Lewis (28) verabschiedete sich in der vergangenen Woche von ihrer platinblonden Mähne.
Blond adé: Gerda Lewis (28) verabschiedete sich in der vergangenen Woche von ihrer platinblonden Mähne.  © Montage: Screenshot/Instagram/gerdalewis

Erst vor ein paar Wochen zeigte sich die 28-jährige Influencerin unerwartet mit einem braunen Zopf.

Damals hatte sie einen Pferdeschwanz aus unechtem Haar an ihre Naturhaare fixiert. Wie durch einen Zufall passte die Haarfarbe ihrer oberen Haare zu der Farbe des künstlichen Pferdeschwanzes.

Offenbar war das aber noch etwas ungewohnt für die ehemalige "Bachelorette". Nach einigen Tagen erstrahlte ihr Kopf wieder im gewohnt hellen Aschblond.

Judith Rakers postet Fotos und macht eine klare Ansage: "Kim Kardashian kann einpacken"
Judith Rakers Judith Rakers postet Fotos und macht eine klare Ansage: "Kim Kardashian kann einpacken"

Jetzt machte die Instagram-Beauty allerdings ernst und färbte ihre Haare einige Töne dunkler. "Muss noch realisieren, dass ich hier als komplett brünett aufwache", schrieb das Model am Tag nach der Transformation zu einem Foto in ihrer Story.

Ungewohnt war es für Gerda, da sie sich so nicht mehr kannte. Denn ursprünglich kam sie als braunhaariges Mädchen auf die Welt. Im Alter von 15 Jahren begann sie dann, ihre Haare zu färben.

"Meine früheren Idole waren damals alle blond, wie zum Beispiel: Olsen Twins, Britney, Xtina, Atomic Kitten, Hilary Duff, Christina Milian und so weiter", erklärte die Kölnerin ihre damalige Entscheidung.

Keine blonde Mähne mehr für Gerda Lewis

Fans sind von Gerda Lewis' Frisur begeistert

So sah Gerda Lewis (28) noch bis Freitag aus. Ursprünglich sollten ihre Haare beim Friseur nur minimal dunkler werden.
So sah Gerda Lewis (28) noch bis Freitag aus. Ursprünglich sollten ihre Haare beim Friseur nur minimal dunkler werden.  © Screenshot/Instagram/gerdalewis

Am Freitag hieß es für Gerda dann aber: "Willkommen auf der dunklen Seite des Lebens". Sie musste jedoch zugeben, dass das Ergebnis etwas dunkler geworden war, als geplant.

Den Fans schien die Verwandlung hingegen zu gefallen. "Ich finde, es steht dir unglaublich und sieht frisch aus", schrieb ihr jemand. Ein anderer Fan stellte bloß fest: "Braun macht dich so viel attraktiver, high class."

Wie lang Gerda nun aber unter den Brünetten weilen wird, bleibt abzuwarten. Immerhin gehören die hellblonden Haare beinahe zu ihrem Markenzeichen.

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/gerdalewis

Mehr zum Thema Gerda Lewis: