Coronavirus bei Jörg Kachelmann? Moderator gibt Entwarnung

Leipzig - Fernsehmoderator Jörg Kachelmann hat sich wegen gesundheitlicher Beschwerden auf das neuartige Coronavirus testen lassen. 

Hat wieder gut lachen: Kachelmann wurde negativ auf das Corona-Virus getestet.
Hat wieder gut lachen: Kachelmann wurde negativ auf das Corona-Virus getestet.  © Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Er hat es nicht. "Es ist erst mal nix mit #coronavirus", twitterte der Schweizer am Donnerstag nach dem Testergebnis. Der 61-Jährige bedankte sich für die "vielen guten Wünsche".

Der MDR hatte am Mittwoch bestätigt, dass Kachelmann erkrankt ist und daher die Talkshow "Riverboat" am 6. und 13. März nicht moderieren könne. Axel Bulthaupt werde Kachelmann in den beiden Sendungen vertreten, schrieb der Sender auf Twitter (TAG24 berichtete). 

Kachelmann moderiert die MDR-Talkshow gemeinsam mit Kim Fisher.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0