Für einen Tag ein Mann sein? Das würde Model Jana Heinisch tun!

Bremen/Berlin - Ex-GNTM-Kandidatin Jana Heinisch (26) nimmt auf ihrem Instagram-Profil kein Blatt vor den Mund. Erst kürzlich hat sie im Rahmen eines Q&A ausführlich die Fragen ihrer Fans zum Thema Anal-Sex beantwortet (TAG24 berichtet).

GNTM-Model Jana Heinisch (26) hat in einem Instagram-Q&A wieder die Fragen ihrer Fans beantwortet.
GNTM-Model Jana Heinisch (26) hat in einem Instagram-Q&A wieder die Fragen ihrer Fans beantwortet.  © Instagram/jana.heinisch

Dieses Mal ging es in der Fragerunde nicht ganz so pikant, aber nicht minder interessant zu. So wurde Jana unter anderem gefragt: "Welche Vorurteile haben viele oft von dir?"

Die 26-Jährige antwortete, dass viele sie für eingebildet hielten und der Meinung seien, dass Jana bestimmt egal sei, was andere von ihr denken. "Die Wahrheit ist, ich finde kaum etwas schlimmer, als wenn mich jemand nicht mag", so die gebürtige Bremerin.

Außerdem wurde sie mit der schwierigen Frage konfrontiert, ob sie ihre schönste Erinnerung hergeben würde, um die Schlimmste zu löschen. "Das mag jetzt vielleicht einige schockieren, aber tatsächlich ja. Ich habe so viele glückliche Erinnerungen, dass ich diese opfern würde", gestand die Wahl-Berlinerin.

Der fünf Jahre jüngeren Jana würde sie darüber hinaus raten, "keine 20 Stunden Schichten zu arbeiten" und mehr ihr Recht einzufordern.

Außerdem sich nicht von Menschen reinreden zu lassen, "die selbst nichts gebacken bekommen haben".

Kinder kommen für Jana Heinisch aktuell noch nicht in Frage

Die 26-Jährige macht aktuell eine Ausbildung zur Pilotin.
Die 26-Jährige macht aktuell eine Ausbildung zur Pilotin.  © Instagram/jana.heinisch

Und dann wurde das Model noch gefragt, was sie tun würde, wenn sie für einen Tag ein Mann wäre.

Die Antwort der rothaarigen Schönheit: "Meinen Namen in den Schnee pinkeln, Sex in allen möglichen Varianten, eine Nacht als Türsteher arbeiten, eine Professor Doktor Johann Heinisch Youtube-Reihe mit Step-by-Step-Anleitung für die effektive Befriedigung der Frau online stellen, eine Taschenmuschi ausprobieren, alleine in den Tschad reisen".

Die 26-Jährige hatte also durchaus konkrete Vorstellungen davon, was sie 24 Stunden lang im männlichen Körper anfangen würde. Und auch hier wurde wieder deutlich, dass das Thema Sex im Leben der Influencerin eine wichtige Rolle spielt.

Dass es dabei aktuell auch ausschließlich um den Spaß und (noch) nicht um die Fortpflanzung geht, wurde in der Fragerunde ebenfalls deutlich.

Auf die Frage, ob sie und ihr Partner Yul Oeltze (27) sich einig seien, wann sie mal Kinder haben wollen, antwortete Jana nämlich: "Ja - wir wissen beide ganz genau: jetzt definitiv nicht 😂".

Titelfoto: Fotomontage: Instagram/jana.heinisch

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0