Guido Maria Kretschmer meldet sich mit persönlichen Worten bei seinen Fans

Hamburg - Nur selten zeigt sich der Modedesigner Guido Maria Kretschmer (56) mit privaten Einblicken auf seinem Instagram-Account.

Guido Maria Kretschmer (56) hat einen wichtigen Appell.
Guido Maria Kretschmer (56) hat einen wichtigen Appell.  © Screenshot Instagram/guidomariakretschmer

Doch jetzt hat sich der TV-Star sogar direkt aus dem Urlaub bei seiner Community gemeldet. Denn dem 56-Jährigen liegt eine wichtige Botschaft am Herzen.

Zum Welflüchtlingstag am Wochenende hatte er einen dringenden Appell an seine 790.000 Follower: "Bleibt frei, bleibt offen, bleibt tolerant, bleibt tolle Menschen", sagte er in seiner Story.

Zum Anlass dafür nahm er auch eine Installation: Denn Guido stand neben einem Gebäude, das mit einer weißen Girlande und zahlreichen Papier-Schnipseln behängt wurde.

Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab
Promis & Stars Nach Geburt ihres Sohnes: Eva Benetatou gibt ihren Hund ab

Diese haben eine bewegende Bedeutung: "Stellt Euch einmal vor: Jeder kleine Zettel, der hier hängt, ist ein Menschenleben, ein Mensch, der sein Leben verloren hat, auf dem Weg in eine bessere Welt", machte Guido seiner Community klar.

"Wenn ich einen Wunsch für heute hätte, dann würde ich mich freuen, wenn wir tolerant genug bleiben, uns an diese Menschen erinnern und verstehen, dass da Menschen gestorben sind", so der 56-Jährige.

Er wüsche sich mehr Verständnis dafür, dass sich Menschen, denen es in ihrem Heimatland schlecht gehe, auf den Weg in ein neues Leben machen und "dass wir verstehen, dass wir schon im gelobten Land leben", so Guido weiter.

Guido Maria Kretschmer setzt sich für Charity-Projekte ein

Guido Maria Kretschmer (l.) ist seit vielen Jahren mit seinem Frank zusammen.
Guido Maria Kretschmer (l.) ist seit vielen Jahren mit seinem Frank zusammen.  © Georg Wendt/dpa

Der Wahl-Hamburger setzt sich immer wieder für eine tolerante und weltoffene Gesellschaft ein.

Er selbst konnte sich als Kind frei entfalten und wuchs mit vier Geschwistern in einem sicheren Umfeld auf.

"Meine Eltern sind liebevolle Profi-Eltern. Sie haben ein dickes Fell und waren sehr tolerant mit uns Kindern", sagte Kretschmer, der aus Münster stammt, in einem Interview mit der Bild am Sonntag.

Wird Udo Lindenberg (75) nun alles zu viel? "Kann die Zeit nicht mehr aufbringen"
Udo Lindenberg Wird Udo Lindenberg (75) nun alles zu viel? "Kann die Zeit nicht mehr aufbringen"

Doch er weiß, dass es nicht allen Kindern so gut geht, wie ihm damals.

Mit anderen Prominenten setzte er sich bereits mit der Kampagne #sicherheim gegen häusliche Gewalt ein und wurde Botschafter bei der Aktion "Schal fürs Leben", mit der Spenden für syrische Kinder gesammelt werden.

Titelfoto: Screenshot Instagram/guidomariakretschmer, Georg Wendt/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: