"Danke für Nichts": Rechnet GZSZ-Star Felix von Jascherhoff in diesem Song mit seiner Ex ab?

Berlin - Vier Jahre lang waren Felix von Jascheroff (37) und Bianca Bos ein Paar, davon zwei Jahre sogar verheiratet. Mitte März verkündete der GZSZ-Star dann die überraschende Trennung. 

Felix von Jascheroff spielt bei GZSZ seit Jahren die Rolle John Bachmann.
Felix von Jascheroff spielt bei GZSZ seit Jahren die Rolle John Bachmann.  © TVNow

Das Traumpaar ist Geschichte, dabei hatten sie erst im November vergangenen Jahres romantisch auf den Malediven ihre Ehegelübde erneuert. Knapp vier Monate später folgte das Liebes-Aus.

Wobei von einer einvernehmlichen Trennung offenbar die Rede gewesen sein kann, wie seine Noch-Ehefrau der "Bunte" erzählt hatte.  

"Es hat nicht funktioniert. Wir haben gekämpft und es noch eine Weile probiert, aber Anfang März habe ich schweren Herzens unsere Ehe beendet."

Statt Trübsal zu blasen, ist der 37-Jährige aktiv geworden und hat einen neuen Song veröffentlicht. 

"Es ist soweit, meine Single 'danke für nichts' ist nun endlich raus", kündigt der Berliner via Instagram an und deutet eine für ihn schmerzvolle Trennung an. 

"Ich schicke euch allen, auch denjenigen, die eventuell in einer ähnlichen Situation waren wie ich, viel Kraft und Energie. Blaues Häkchen dahinter, Blick nach vorn."

Allein der Titel "Danke für Nichts" lässt vermuten, dass der John-Darsteller mit der Musik nicht nur das Liebes-Aus verarbeitet hat, sondern auch noch mit seiner Ex abrechnet. So heißt es im Refrain: "Danke für nichts! Nein, ich muss dir nicht verzeihen. Danke für nichts, das ist für immer vorbei! Ich geh, wann ich gehen muss und du bleibst, wo du bist."

Auch Textzeilen wie "Ich glaube nichts mehr, was du sagst", "Du verlierst mich zuerst und alle deine Lügen ein Stich ins Herz" oder "Nimm was du willst, doch du bekommst kein Respekt" klingen nach einem verletzten Ehemann.

Den Gesangspart übernimmt dann aber doch eine andere: Joelina Drews, die Tochter von Schlager-Star Jürgen Drews. Während der GZSZ-Darsteller von seiner Community mit Lob überschüttet wird, lässt der Erfolg zumindest auf YouTube noch auf sich warten. Zwei Tage nach Veröffentlichung hat sein Track etwas über 2.500 Klicks erreicht.

Auch bei GZSZ (montags bis freitags ab 19.40 Uhr oder auf Abruf bei TV Now) warten keine guten Zeiten auf John. Seine Freundin ist nicht ganz unschuldig am Tod von Alex und wird schon bald den Kolle-Kiez verlassen.

Titelfoto: TVNow

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0