Traumhochzeit von Sylvie Meis nimmt unerwartetes Ende!

Hamburg/Florenz – Sylvie Meis (42) und Niclas Castello (42) haben sich in Florenz das Ja-Wort gegeben - mit einer Sache hat das Hochzeits-Paar wohl aber nicht gerechnet. 

Sylvie Meis ist wieder verheiratet.
Sylvie Meis ist wieder verheiratet.  © Georg Wendt/dpa

Nachdem die Hochzeit aufgrund der Corona-Pandemie um drei Monate verschoben werden musste, konnte die Moderatorin am Samstag endlich ihren Niclas zum Mann nehmen.

Wie die Gala berichtete, fand die Hochzeit in der 5-Sterne-Luxus-Residenz "Villa Cora" statt, zu der auch ein großer Park gehört.

Dort trauten sich die Moderatorin und der Künstler in einer romantischen Zeremonie unter freiem Himmel. Den ersten Kuss als Ehe-Parter gab es danach unter einem Bogen aus Blumen. 

Sohn Damian (14) durfte seine Mutter in die Arme ihres Liebsten geleiten. Dabei trug die schöne Niederländerin ein Brautkleid aus Spitze mit einer bodenlangen Schleppe. Der 42-Jährige trat im klassischen schwarzen Anzug vor den Traualtar. 

Laut Bild-Zeitung feierte das Hochzeits-Paar mit 70 Gästen, darunter auch Model Barbara Meier (34), auf deren Hochzeit sich Sylvie und Niclas vor rund einem Jahr kennenlernten. Nur Sylvies Eltern konnten zu ihrem Bedauern nicht dabei sein (TAG24 berichtete). Ihr Vater hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Für das leibliche Wohl der Gäste soll ein edles 5-Gänge-Menü gesorgt haben. Auch eine mehrstöckige Himbeer-Hochzeitstorte wurde aufgetischt. Bei dem Hochzeitstanz erklang "At Least" von Etta James aus den Lautsprechern - wie von der 42-Jährigen gewünscht!

Heißt Sylvie also jetzt Castello? Fehlanzeige! Die Moderatorin hatte bereits im Vorfeld angekündigt, ihren Namen behalten zu wollen (TAG24 berichtete).

Hochzeit endet in wilder Pool-Sause

Die Hochzeits-Gäste feiern ausgelassen im Pool.
Die Hochzeits-Gäste feiern ausgelassen im Pool.  © Screenshot/Instagram, riccardosimonetti

Damit hätte wohl auch Sylvie nicht gerechnet! Die glamouröse Party nahm zu später Stunde ein unerwartetes Ende. 

Wie in der Instagram-Story von Influencer Riccardo Simonetti (27) zu sehen ist, der ebenfalls auf der Hochzeit eingeladen war, artete die Feier zu einer feuchtfröhlichen Pool-Sause aus.

Gleich mehrere Gäste sprangen nach ein paar Drinks samt Kleid oder Anzug in den Pool und feierten ausgelassen im kühlen Nass weiter.

Eine unvergessliche Hochzeit mit einem noch unvergesslicheren Ende!

Titelfoto: Fotomontage: Georg Wendt/dpa, Screenshot/Instagram, riccardosimonetti

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0