Teppichluder zurück in Deutschland: Das ist der Grund!

Hamburg – Einmal noch zum Friseur, bevor Deutschland in den Corona-Lockdown geht - das dachte sich wohl auch Playmate Janina Youssefian (38).

Janina Youssefian (38) zeigt sich gerne freizügig.
Janina Youssefian (38) zeigt sich gerne freizügig.  © Fotomontage: Screenshot/Instagram/janinayoussefian

Am Montag gab es ungewöhnliche Bilder auf dem Instagram-Profil des Teppichluders zu sehen: Sie filmte einen Rundumblick vom Jungfernstieg in der Hamburger Innenstadt.

Ihre rund 62.000 Follower dürfte das gehörig gewundert haben - denn eigentlich ist das Playmate doch bereits vor mehreren Monaten nach Schweden ausgewandert?

Richtig! Janina war nur auf Kurzbesuch in der Hansestadt. Und der Abstecher nach Deutschland hatte einen bestimmten Grund: Sie war beim Friseur!

Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis
Sarah Engels Kleiderauswahl wird zum Krampf: So erschien Sarah Engels auf dem Deutschen Fernsehpreis

Kurz vor dem Weihnachtsfest wollte sich die Brünette noch einmal beim Friseur ihres Vertrauens aufhübschen lassen.

So konnte sie auch gleich ein paar Stunden in ihrer alten Heimatstadt genießen, denn die fehlt ihr sehr: "Ich vermisse Hamburg sehr, gerade in der Weihnachtszeit", gestand das Playmate im Interview mit der Bild-Zeitung.

Ein Wermutstropfen blieb jedoch: "Ohne Glühwein-Buden ist es nur halb so schön", gestand die 38-Jährige.

Janina wanderte nach Schweden aus

Janina lebt inzwischen in Schweden.
Janina lebt inzwischen in Schweden.  © Axel Heimken/dpa

Seit Oktober lebt das Dessous-Model in Stockholm. In Schweden hat sie ihr Glück gefunden: "Das Land ist wunderschön, ich lebe jetzt in der Villa von Freunden. Die Insel Sandön ist wie unser Sylt", sagte sie gegenüber der Bild.

"Ich genieße mittlerweile die Freiheit und Weite des Landes und werde bleiben. Ich liebe auch das Klima. Das hier ist für mich Glück", betonte sie kurz nachdem sie Deutschland im Sommer verlassen hatte.

Ein Hintertürchen in Hamburg will sich die Auswanderin aber trotzdem noch offen halten: ihre Wohnung an der Alster.

Peter Maffay gesteht musikalischen Makel: "Weil ich es nicht kann!"
Peter Maffay Peter Maffay gesteht musikalischen Makel: "Weil ich es nicht kann!"

Janina wurde Anfang des Jahrtausends durch einen Seitensprung mit Pop-Titan Dieter Bohlen (66) in einem Teppichgeschäft bekannt.

Als "Teppichluder" war sie anschließend in zahlreichen Reality-Shows zu sehen. So war sie 2014 ein Teil von "Promi Big Brother", ein Jahr später Kandidatin bei "Promi Shopping Queen" und 2016 dann schließlich Teilnehmerin bei "Adam sucht Eva - Gestrandet im Paradies", wo sie komplett blank zog.

Titelfoto: Montage: Instagram/janinayoussefian, Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: