Ex-GNTM-Model spricht über Tabu-Thema: "Bin nicht gerne schwanger"

Hamburg – Die ehemalige "Germanys Next Topmodel"-Kandidatin Neele Bronst (24) erwartet schon bald ihr erstes Kind. Die Schwangerschaft fällt ihr jedoch nicht immer leicht - darum spricht sie jetzt Klartext! 

Neele ist froh, wenn die Schwangerschaft vorbei ist.
Neele ist froh, wenn die Schwangerschaft vorbei ist.  © Screenshot Instagram/neelejay

Das Geschlecht ihres Babys hat Neele bereits verraten: Sie bekommt einen Jungen. Das Model ist inzwischen im 8. Monat schwanger. 

Dementsprechend schiebt die 24-Jährige eine dicke Babykugel vor sich her. Weil sie diese bereits viele Nerven gekostet hat, äußert sich Neele nun zu einem absoluten Tabu-Thema.

Auf Instagram spricht sie das aus, was sich wohl viele werdende Mütter denken: "Ich bin nicht so gerne schwanger", gibt sie in einem Posting zu, auf dem ihr praller Babybauch zu sehen ist. 

Rote Rosen: "Rote Rosen" aus dem Programm genommen: Das ist der Grund
Rote Rosen "Rote Rosen" aus dem Programm genommen: Das ist der Grund

Auch, wenn es für sie ein unbeschreibliches Gefühl sei, ihr Baby in ihrem Bauch zu spüren, ist die GNTM-Schönheit nach eigener Aussage froh, wenn sie ihren Körper wieder für sich allein hat.

Gründe dafür gibt es viele, wie Neele aufzählt: "Treppen steigen fällt mir schwer, Einkäufe tragen, ich bin nicht mehr so beweglich, ich habe extreme Rippenschmerzen und gestern tat mein Bauchnabel so sehr weh, dass ich kurzzeitig nicht gerade stehen konnte." 

Auch in anderen Bereichen fühlt sich die Mutter in Spe eingeschränkt. So freut sie sich schon darauf, wenn sie mal wieder ein Glas Wein trinken, eine Zigarette rauchen oder Sushi essen kann, wenn ihr danach ist. "Ich freue mich, wenn der Kleine endlich da ist und ich meinen Körper nicht mehr teilen muss", erklärt die 24-Jährige.

Der Gedanke an ihren "kleinen Löwen" lasse sie die Wehwehchen aber gut überstehen.

Neele muss sich alleine um ihr Kind kümmern

Auf die Unterstützung eines Partners muss Neele während und nach der Schwangerschaft verzichten. Mit dem Vater des Kindes ist die Ex-GNTM-Kandidatin inzwischen nicht mehr zusammen (TAG24 berichtete).

Auch, wenn die 24-Jährige lange mit Liebeskummer zu kämpfen hatte, für ihr Baby will sie stark sein: "Denn mein Kind braucht mich jetzt und nicht erst in ein paar Monaten", schrieb sie auf Instagram.

Titelfoto: Screenshot Instagram/neelejay

Mehr zum Thema Promis & Stars: