Neu-Mama Neele tobt vor Wut: "Bitte bumst doch mit Kondom"

Hamburg – Vor rund einer Woche ist Neele Bronst (24) zum ersten Mal Mutter geworden - die schwierige Schwangerschaft musste die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin jedoch ganz alleine meistern.

Auf Instagram macht Neele (24) ihrem Ärger Luft.
Auf Instagram macht Neele (24) ihrem Ärger Luft.  © Montage: Screenshot, Instagram/neelejay

Der traurige Grund: Die Beziehung zu ihrer großen Liebe Max, dem Vater des Kindes, ging noch während der Schwangerschaft in die Brüche (TAG24 berichtete).

Die Monate vor der Geburt musste Neele somit alleine durchstehen - und die waren alles andere als leicht. Immer wieder hatte die 24-Jährige mit starken Oberbauchschmerzen zu kämpfen. Zudem litt sie unter einer eingerissenen Bauchdecke und einem Überschuss an Fruchtwasser.

Auch wenn ihre Mutter ihr stets eine Hilfe war und auch während der 20-stündigen Geburt nicht von ihrer Seite wich, hätte sich die junge Mutter während der Schwangerschaft einen stützenden Partner an ihrer Seite gewünscht.

Impfpass-Fälscher sieht sich als "Helfer für Ungeimpfte"
Dokus Impfpass-Fälscher sieht sich als "Helfer für Ungeimpfte"

Umso wütender macht es die Neu-Mama, dass es vielen jungen Müttern genauso geht wie ihr!

Auf Instagram macht Neele ihrem Ärger Luft. "Ich bin echt erschrocken, wie viele Frauen in der Schwangerschaft eine Trennung durchmachen", betont sie. "Das ist so unglaublich traurig."

Neele wütet im Netz: "Zum Kotzen!"

Mitte Januar kam der Sohn der 24-Jährigen zur Welt.
Mitte Januar kam der Sohn der 24-Jährigen zur Welt.  © Montage: Screenshot, Instagram/neelejay

Sie könne verstehen, dass eine Schwangerschaft auch für den Mann anstrengend sei und sich die Frau währenddessen verändere, aber: "Wenn man sich für ein Kind entscheidet, hat man eine gewisse Verantwortung zu tragen", betont Neele.

Die Neu-Mama ist außer sich vor Wut: "Zum Kotzen, was es für Männer da draußen gibt", wettert sie. "Selbst bei einer Trennung, wenn man sich danach nicht um das Kind kümmert, so asozial. Bitte bumst doch mit Kondom, wenn ihr keine Kinder wollt!", beendet sie ihre Hasstirade.

Stattdessen solle man die schwierige Zeit gemeinsam durchstehen. "Erzeuger sein ist die eine Sache, aber nicht jeder Mann schafft es, ein Vater zu sein", macht die Hamburgerin klar.

Dr. Johannes Wimmer nach "Ein Herz für Kinder"-Gala: "Nicht so leicht"
Dr. Johannes Wimmer Dr. Johannes Wimmer nach "Ein Herz für Kinder"-Gala: "Nicht so leicht"

Ihren Followern will die junge Mutter Mut machen: "Ihr habt die Liebe eures Lebens immer bei euch - und zwar euer Kind."

Titelfoto: Montage: Screenshot, Instagram/neelejay

Mehr zum Thema Promis & Stars: