Nina Bott verrät: So soll die Geburt ihres vierten Kindes ablaufen

Hamburg – Schauspielerin Nina Bott (42) erwartet schon bald ihr viertes Kind (TAG24 berichtete) - was die Geburt angeht, hat die 42-Jährige einen ganz besonderen Wunsch.

Nina Bott freut sich auf ihr viertes Kind.
Nina Bott freut sich auf ihr viertes Kind.  © Screenshot/Instagram, Nina Bott

Ende Juli teilte die ehemalige GZSZ-Darstellerin die süßen Baby-News - nun ist sie bereits im siebten Monat schwanger.

Wie schnell die Zeit mit ihrem ungeborenen Kind vergeht, kann die 42-Jährige selbst kaum fassen. Auf ihrem Instagram-Profil wendet sich Nina Bott mit einem neuen Post an ihre Follower.

Dort teilt sie gleich mehrere Schnappschüsse, auf denen zu sehen ist, wie die Vollblut-Mama liebevoll mit den Händen über ihren kugelrunden Bauch streicht und lächelt.

"Diese Schwangerschaft rast nur so an mir vorbei...plötzlich ist er echt da, der richtige Babybauch", schreibt sie dazu. Selbst die Geburt sei mittlerweile schon in realistische Nähe gerückt. "Ich bin so gespannt, wann und wie und wo es dieses Mal passiert", so Nina Bott.

Sie wolle sich zwar in der Klinik anmelden, in der sie bereits ihre anderen Kinder zur Welt gebracht hat, aber eigentlich wünscht sich die Hamburgerin einen anderen Ort für die Geburt, wie sie verrät: "Mein größter Wunsch wäre eine Geburt hier bei uns Zuhause."

Partner ist gegen Hausgeburt

Ihr Partner Benjamin Baarz (33) kann sich mit dem Gedanken an eine Hausgeburt jedoch noch nicht so richtig anfreunden. "Aus Sorge natürlich", betont die 42-Jährige.

Sie hoffe einfach, dass am Ende sowohl das Baby, der Papa und natürlich ihr Gesundheitszustand mitspielen, damit ihr Wunsch doch erfüllt werden kann.

Auch die Fans bekräftigen Nina Bott in ihrem Vorhaben. "Unbedingt eine Hausgeburt machen. Es ist ein mega Erlebnis und zu Hause fühlt man sich einfach am wohlsten", schreibt eine Userin. Eine andere pflichtet ihr bei: "Es war die beste Entscheidung und eine wundervolle Erfahrung!"

Wo das Baby der Schauspielerin letztendlich das Licht der Welt erblickt, wird sich in spätestens zwei Monaten zeigen...

Titelfoto: Screenshot/Instagram, Nina Bott

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0