Handball-Profi Heinevetter war kein Instagram-Fan: Das änderte seine Meinung

Bad Vilbel - Handball-Torhüter Silvio Heinevetter (36) ist durch einen Fan ins soziale Netzwerk Instagram gekommen.

Silvio Heinevetter bekam seinen Account von Sophia Thomalla eingerichtet.
Silvio Heinevetter bekam seinen Account von Sophia Thomalla eingerichtet.  © Axel Heimken/dpa

"Ich war dem Ganzen immer kritisch gegenüber, aber dann hat mich eine süße Omi nach dem Spiel gefragt: Herr Heinevetter, warum sind sie nicht bei Instagram?", sagte der Schlussmann des Bundesligisten MT Melsungen dem privaten Rundfunksender Hit Radio FFH in Bad Vilbel. 

Als Sophia Thomalla, Tochter seiner Lebensgefährtin Simone Thomalla, das gehört habe, habe sie ihm einen Zugang eingerichtet. 

Mittlerweile mache ihm das Auftreten dort Spaß. Es gebe aber auch Grenzen, "die überschreite ich nicht, dazu gehört mein Privatleben".

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0