Harry Styles mit Kleid: Als erster Mann auf dem Vogue-Cover!

New York - Superstar Harry Styles (26, "Adore You") ist als Frauenschwarm bekannt. Doch dass der Pop-Sänger gut beim weiblichen Geschlecht ankommt, scheint ihn nicht davon abzuhalten, auch in "männeruntypische" Klamotten zu schlüpfen.

Harry Styles ist sehr modisch unterwegs.
Harry Styles ist sehr modisch unterwegs.  © Ian West/PA Wire/dpa

Harry Styles ist weltberühmt, erfolgreich - und hat einen besonderen Modegeschmack. Denn der One Direction-Sänger trägt neben "klassischen Outfits" auch gerne mal Jumpsuits, Rüschenblusen und Kleider.

So präsentiert sich der Brite jetzt auch auf dem Cover der US-amerikanischen Vogue. "Du siehst großartig aus", "ich liebe dich" und etliche Herz-Emojis sind einige Reaktionen auf den Style von Styles, den er auch seiner Instagram-Community nicht vorenthalten wollte.

Klare Sache: Harrys Sprengen der stereotypischen Modegrenzen kommt gut an! Nicht verwunderlich also, dass es der Stylo auf das Cover einer der erfolgreichsten Modemagazine der Welt geschafft hat - und das als erster Mann überhaupt in der 127-jährigen Geschichte der Vogue!

"Kleidung ist dazu da, mit ihr Spaß zu haben und herum zu experimentieren. Wenn du die gängigen Konventionen hinter dir lässt, hast du viel mehr Spielraum", so Harry im Interview mit der Vogue.

Deutliche Aussagen vom 26-Jährigen, der neben seiner Gesangs-Karriere vielleicht auch eine Laufbahn als professionelles Model einschlagen könnte. Doch dafür dürfte der Superstar wohl erstmal keine Zeit haben, denn seine aufgrund der Corona-Pandemie verschobene "Love on Tour" startet schon im kommenden Frühjahr. Auch in Deutschland tritt er viermal auf. 

Bislang war er mit 22 Solo-Songs in den deutschen Charts vertreten. Aktuell ist er mit "Watermelon Sugar" zu hören, den er auf seiner Tour sehr wahrscheinlich auch zum Besten geben wird - vielleicht sogar im Kleid.

Titelfoto: Ian West/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0