"Hat alle getäuscht": Lukas Podolski poltert gegen Ex-Polen-Coach!

Gleiwitz - Polens Nationaltrainer Paulo Sousa (51) hat vorzeitig seinen Vertrag aufgelöst und trainiert ab sofort den brasilianischen Klub Flamengo Rio de Janeiro. Das Beben in Polen war laut. Auch Lukas Podolski (36) äußerte sich eindeutig.

Lukas Podolski (36) hat zur Personalie Sousa eine klare Meinung.
Lukas Podolski (36) hat zur Personalie Sousa eine klare Meinung.  © Bernd Thissen/dpa

Lukas Podolski (36), der seit letztem Sommer in seinem Geburtsland für Gornik Zabrze spielt, schimpft bei Twitter auf polnisch: "Paulo Sousa hat alle getäuscht und enttäuscht. Polen, wo so viele sportbegeistert und fußballverrückt sind. Ein Land, das von der WM träumt. Ein miserables Verhalten."

Sousa war mit seinem Wechselwunsch an den polnischen Verband herangetreten.

Der knickte schließlich ein und ließ den Portugiesen ziehen. Damit enttäuschte er neben den vielen polnischen Anhängern auch Podolski. Doch der spricht seinen Landsleuten Mut zu und pusht sie.

Acht Jahre Knast! "Dr. Strange"-Star missbrauchte 13-jähriges Kind
Promis & Stars Acht Jahre Knast! "Dr. Strange"-Star missbrauchte 13-jähriges Kind

"Zeigt jetzt allen, dass es ein großer Fehler von ihm war, und erreicht die Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Katar", schreibt Poldi.

Damit würden sie Sousa sicherlich die lange Nase zeigen!

Paulo Sousa (51) trainiert künftig in Brasilien.
Paulo Sousa (51) trainiert künftig in Brasilien.  © Igor Russak/dpa

Lukas Poldolskis Wut-Tweet auf polnisch bei Twitter

Seit Sommer 2021 spielt Podolski in seinem Geburtsland Gornik Zabrze. Nach einem Stotterstart legte der Linksfuß eine Schippe drauf und erzielte vor Weihnachten noch drei Saisontore. Zudem wurde er im Herbst Teil der Supertalent-Jury bei RTL.

Titelfoto: Bildmontage: Igor Russak/dpa, Bernd Thissen/dpa

Mehr zum Thema Promis & Stars: