Hat Caro Robens eine Ente getötet? Hier geht die Auswanderin nackt im Pool fremd!

Palma de Mallorca - Sie zähmt sogar Einhörner! Powerfrau Caroline Robens (42), bekannt aus den Reality-Shows "Goodbye Deutschland" und "Sommerhaus der Stars", hat es wieder getan. Auf Instagram gibt's nacktes Mucki-Material aus einem Pool. Dem ganzen Shooting geht jedoch ein Seitensprung voraus - und möglicherweise sogar ein Tötungsdelikt...

Das Mucki-Paar Caroline (42) und Andreas Robens (55) präsentieren sich auf ihrem Insta-Profil häufig auch in zärtlicher Zweisamkeit.
Das Mucki-Paar Caroline (42) und Andreas Robens (55) präsentieren sich auf ihrem Insta-Profil häufig auch in zärtlicher Zweisamkeit.  © Screenshot/Instagram Caroline_Andreas_Robens

Wenn Caroline und Andreas Robens (55) eines sind, dann nicht gewöhnlich. Mit dieser Attitüde spielen sie gekonnt und haben sich eine massive Fan-Base erarbeitet.

Über ihre Auftritte bei "Goodbye Deutschland" und dem "Sommerhaus der Stars" sind sie fester Bestandteil des deutschen Reality-TV.

Zwischen Muckis, brauner Haut und tiefen Einblicken ins tägliche Leben der beiden Eheleute, gibt's dann auch reichlich freizügiges zu sehen.

Sarah Engels gibt Baby-Update nach Feindiagnostik-Termin: Eine Sache lief nicht ganz so glatt
Sarah Engels Sarah Engels gibt Baby-Update nach Feindiagnostik-Termin: Eine Sache lief nicht ganz so glatt

Nun zeigt sich Caro ihren Fans einmal mehr im Pool auf Mallorca. Auf einem aufblasbaren Einhorn liegend, posiert sie für ihre Follower - NACKT!

Seitensprung im Pool? Mysteriöses Verschwinden der Ente - letztes Lebenszeichen im Mai

Die Beine breit (und scheinbar ohne Höschen) im Nacken des weißen Einhorns und die Brüste lediglich mit den Händen bedeckt. Der Pool dürfte vor Hitze gleich das Sprudeln beginnen.

Während ihre Füße unterhalb der strammen Waden im Wasser baumeln, fällt bei dem Post vor allem eines auf: die Bildunterschrift.

"Die Ente ist tot", tippte sie unter das Foto und fuhr nach einem Gedankenstrich fort: "ein Einhorn wurde geboren".

Tragischer Todesfall im Pool? Gewaltverbrechen? So wirklich aufgelöst wird nicht, was dem Einhorn-Vorgänger zugestoßen ist.

"Ententime" scheinbar abgelaufen, kann das Einhorn Caro Robens einfach mehr bieten?

Denn noch im Mai lag die 42-Jährige, damals auch noch mit Bikini, auf einer knallbunten Ente. Es sei wieder "Ententime", schrieb sie. Nun das Enten-Aus aus heiterem Himmel.

Sowohl ihre Badebekleidung als auch ihr buntes Pool-Spielzeug selbst sind verschwunden - ob ein Zusammenhang besteht, ist nach aktueller Sachlage reine Spekulation.

Andreas Robens soll es derweil gut gehen. Ob er in das Pool-Drama verstrickt ist, ist unklar.

Titelfoto: Screenshot/Instagram Caroline_Andreas_Robens

Mehr zum Thema Promis & Stars: