Oben ohne: So heiß feuerte Heidi Klum die deutsche Mannschaft an

Los Angeles - Um die deutsche Nationalmannschaft so richtig anzufeuern, hat sich Modelmama Heidi Klum (48) so richtig ins Zeug gelegt - gebracht hat's allerdings nichts...

Heidi Klum (48) feuerte von zu Hause aus die National-Elf an.
Heidi Klum (48) feuerte von zu Hause aus die National-Elf an.  © Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Am gestrigen Dienstag bestritten die Deutschen ihr erstes EM-Spiel gegen Weltmeister Frankreich. Mit 0:1 lief das aber weniger gut als gedacht. Schade, dabei gab es von allen Seiten riesige Unterstützung.

So auch von der GNTM-Jurorin höchstpersönlich, die extra für die Jungs blank zog - zumindest obenrum.

Dafür kürzte die 48-Jährige ein Deutschlandtrikot so, dass dieses knapp ihre Brüste "Hans" und "Franz" bedeckte. Mit beiden Daumen nach oben und einem strahlenden Lächeln wünschte die Blondine "Viel Glück Deutschland 🇩🇪".

Sächsische Firma kooperiert mit Laura Müller, bekommt Shitstorm und verwundert mit Aussagen
Laura Müller Sächsische Firma kooperiert mit Laura Müller, bekommt Shitstorm und verwundert mit Aussagen

Obwohl es der DFB-Elf nicht wirklich half, konnte sich immerhin die Instagram-Community über die heißen Aussichten freuen.

Mehr als 175.427 Likes (Stand: 16. Juni, 7 Uhr) erhielt der Schnappschuss bereits.

Heidi Klum macht sich für DFB-Elf obenrum nackig

Am Samstag um 18 Uhr geht's für Jogis Jungs dann gegen Portugal weiter. Ob sich Heidi fürs Anfeuern wieder halb nackig machen wird? Oder geht sie angesichts der Bedeutung der Partie (ein Sieg muss her) aufs Ganze?

Titelfoto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa/Screenshot/Instagram/heidiklum

Mehr zum Thema Heidi Klum: