Helene Fischer abgetaucht: Kommt jetzt ein neues Album?

Inning am Ammersee - Seit Wochen fehlt von Schlagerstar Helene Fischer (35) jede Spur. Fans rätseln, ist die Sängerin schwanger oder was geschieht in ihrem Leben? Kommt vielleicht sogar bald neue Musik?

Helene Fische (35) steht auf einer Bühne. (Archivbild)
Helene Fische (35) steht auf einer Bühne. (Archivbild)  © dpa/Rolf Vennenbernd

Seit es die Corona-Krise gibt, gibt es auch eine Vielzahl an Gerüchten, die sich allesamt um die hübsche Schlagersängerin aus Bayern drehen.

Manch ein begeisterter Fan vermutete in den sozialen Netzwerken, dass die 35-Jähriger schwanger sei. Andere wiederum glauben an eine geheime Hochzeit mit ihrem Thomas Seitel (35) während der Pandemie.

Auf Instagram ist ihr letztes Posting vom August des letzten Jahres. Auf Facebook immerhin vom 13. März, da sagte sie ihr Konzert in Bad Hofgastein ab. Seitdem blieb Helene Fischer verschollen und all diese Gerüchte verbreiteten sich rasant.

Doch TV-Sender RTL reichten die Gerüchte nicht. Eine Reporterin machte sich auf in die Heimat ein wenig westlich von München und befragte dort Händler, Nachbarn und Fitnesscenter-Mitarbeiter nach der verschollenen Blondine.

Während eine Inninger Frau und ein Spargelhändler keine Ahnung vom aktuellen Aufenthaltsort Helene Fischers hatten, wusste ein Nachbar der Sängerin mehr.

Helene Fischer baut gerade Haus an einem See bei München

Helene Fischer und Thomas Seitel während einer Show. (Archivbild)
Helene Fischer und Thomas Seitel während einer Show. (Archivbild)  © dpa/Rolf Vennenbernd

Denn dieser Nachbar wusste, dass die 35-Jährige im Moment auf einem Grundstück am See ein Haus bauen lässt. Dort will sie später mit ihrem Lebensgefährten einziehen, verriet ihr Vater.

Ob es sich dabei um den Ammersee oder den Wörthsee handelt, ließen der künftige Nachbar und der Fernsehsender offen. Die beiden kämen hin und wieder nach dem aktuellen Stand auf der Baustelle sehen.

Helene Fischers Vater nach sei eine Hochzeit aktuell aber nicht geplant. Erst solle das Haus stehen, "dann sieht man weiter", sagte er.

Im örtlichen Fitnesscenter war der Schlagerstar vor der coronabedingten Schließung öfter anzutreffen. Jetzt, wo es wieder geöffnet ist, war sie aber wohl noch nicht an den Sportgeräten.

Enges Umfeld bestätigt: Neue Musik in Arbeit

Singt wohl auch im Moment in Mikrofone: Helene Fischer. Der Schlagerstar soll an neuer Musik arbeiten. (Archivbild)
Singt wohl auch im Moment in Mikrofone: Helene Fischer. Der Schlagerstar soll an neuer Musik arbeiten. (Archivbild)  © dpa/Philipp von Ditfurth

Die Reporterin machte in der 4000-Seelen-Gemeinde letztlich noch Freunde von Helene Fischer ausfindig.

Diese sollen erklärt haben, dass der Schlagerstar im Moment an neuer Musik arbeite. Ob dabei ein neues Album entsteht, wurde nicht geklärt.

Auch solche Gerüchte gibt es bereits seit einiger Zeit. Sollte in diesem Jahr tatsächlich noch ein ganzes Album von der hübschen Sängerin veröffentlicht werden, gilt der Herbst als wahrscheinlichster Termin.

Konzerte sind indes vorerst nicht geplant. Wann Schlagerstar Helene Fischer wieder auf Tour geht, wird sich wohl erst nach Corona klären.

Titelfoto: dpa/Rolf Vennenbernd

Mehr zum Thema Helene Fischer:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0