"Ich bin geschockt": Miss Hong Kong kann ihr Glück nicht fassen

Hongkong - Lisa-Marie Tse kann es nicht glauben. Eigentlich wollte sich die 25-Jährige gar nicht zur Wahl der diesjährigen "Miss Hong Kong" stellen, doch nun hat sie tatsächlich gewonnen.

Lisa-Marie Tse (25) gewann den ersten Platz bei der Wahl zur diesjährigen Miss Hong Kong.
Lisa-Marie Tse (25) gewann den ersten Platz bei der Wahl zur diesjährigen Miss Hong Kong.  © Instagram Screenshot @lisamarie_tse

Die in Großbritannien geborene junge Frau arbeitete bislang als Krankenschwester in einer schottischen Klinik und ging nur beiläufig ihren Model-Fantasien nach.

Nun wurde sie überraschend zur Miss Hong Kong 2020 gekrönt und erhielt nebenbei für ihre besondere Ausstrahlung auch noch den Titel "Miss Photogenic", berichtet Daily Star.

Die Mutter der 25-Jährigen stammt aus Großbritannien, ihr Vater wurde in der ehemaligen britischen Kolonie Hongkong geboren.

Trotz ihrer mangelnden Kantonesisch-Kenntnisse erwies sich das englischsprachige Model als die beliebteste Kandidatin.

Auf Instagram bedankte sich Lisa-Marie bei ihren Followern: "Die letzten Wochen waren die hektischsten, aber auch erstaunlichsten Wochen meines Lebens. Ich habe so viel gelernt, bin als Person gewachsen und hätte dies ohne eure Unterstützung wirklich nicht schaffen können. Ich bin immer noch völlig geschockt!"

"Hongkong hat immer einen besonderen Platz in meinem Herzen eingenommen, und ich kann es kaum erwarten, diese Gelegenheit zu nutzen, um weiterhin Liebe und Freude zu verbreiten", ergänzte die junge Krankenschwester.

Den größten Dank erhielt der Vater der hübschen Beauty. Indem er seine Tochter immer wieder dazu motivierte, sich bei der Wahl anzumelden, ist er maßgeblich daran beteiligt, dass die 25-Jährige den hochrangigen und angesehenen Wettbewerb gewinnen konnte.

Titelfoto: Instagram Screenshot @lisamarie_tse

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0