Oben ohne: Welche Schönheit zeigt uns denn hier ihre Melonen?

Hamburg - Zwei dicke Dinger hält die halbnackte Blondine in die Kamera. Aber nein, es sind nicht ihre Brüste, auch wenn Ihr kleinen Schweinchen das vielleicht gedacht habt. 

Janika Jäcke macht sich und ihren Fans mit ihrem Instagram-Foto Lust auf Urlaub.
Janika Jäcke macht sich und ihren Fans mit ihrem Instagram-Foto Lust auf Urlaub.  © Screenshot/Instagram/janikajaecke

Genau mit solchen Gedanken spielt Janika Jäcke (31) auf ihrem neuen Instagram-Foto

Die ehemalige Bachelor-Kandidatin ist darauf anscheinend oben ohne im Wasser zu sehen. 

Allerdings hat die 31-Jährige zwei Wassermelonen in der Hand und positioniert sie so vor ihrem Oberkörper, dass die Früchte genau ihre Brüste verdecken. 

Das Bachelor-Babe weiß, wie sie Männer verrückt machen kann. Bei ihren mehr als 14.000 Fans und auch bei ihrem Freund Kai Schwarz (46) kommt das Foto gut an. 

Mit dem neckischen Bikini-Foto äußert Jäcke eine große Hoffnung. Sie sei zuversichtlich, dass trotz der Corona-Pandemie in diesem Jahr für sie noch Urlaub möglich sei. 

"Es wird Zeit für den Sommer - ich will den Sand an den Füßen spüren, meine gefühlt 120 Bikinis ausführen und den ganzen Tag die Seele in der Sonne baumeln lassen", schreibt die 31-Jährige. 

Janika Jäcke freut sich auch über die kleinen Dinge im Leben

Erst Melonen vor den Brüsten, dann Orangen auf den Augen - Janika Jäcke mag Spiele mit Früchten.
Erst Melonen vor den Brüsten, dann Orangen auf den Augen - Janika Jäcke mag Spiele mit Früchten.  © Screenshot/Instagram/janikajaecke

Zu dem Zeitpunkt lag sie bei ihren Großeltern im Garten und konnte bei angenehmen 24 Grad einen Vorgeschmack auf die Urlaubssaison genießen. 

Dabei hat Jäcke offenbar entdeckt, dass es auch bodenständiger geht. Bei ihr haben dazu ein Käsebrot und das gemütliche Lesen eines Buches im Garten beigetragen. 

"Auch fast perfekt", fasst sie den Tag zusammen. Es geht also auch ein paar Nummern kleiner und muss nicht die Fernreise sein, um glücklich zu sein.

Doch in den vergangenen Tagen ging es für die Blondine turbulent zu. Sie schwebte in großer Ungewissheit. 

Denn Jäcke musste sich auf das Coronavirus testen lassen. Vermutlich hatte sie Kontakt zu einem Infizierten. "Gar nicht mal so'n geiles Gefühl", schreibt sie über den Test und das Warten aufs Ergebnis.

Zumindest konnte sie nach ein paar Tagen aufatmen. Denn offensichtlich ist das Testergebnis negativ, ansonsten hätte sie nicht ihre Großeltern besuchen und dort im Garten entspannen können. 

Titelfoto: Montage: Screenshot/Instagram/janikajaecke

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0