"Schlürfst du meinen Schlumpf leer?": Janine Pink bekommt Ekel-Nachricht

Leipzig - Sie scheinen es nicht zu lernen: Obwohl Reality-Sternchen Janine Pink (33) auf ihrem Instagram-Profil schon zahlreiche eklige "Annäherungsversuche" ihrer Follower veröffentlicht hat, gibt es offensichtlich Männer, die trotzdem nicht lockerlassen wollen.

Janine (33) lässt sich nicht unterkriegen und postet die Dick-Pics in ihrem Postfach einfach öffentlich in ihrer Story.
Janine (33) lässt sich nicht unterkriegen und postet die Dick-Pics in ihrem Postfach einfach öffentlich in ihrer Story.  © Screenshot Instagram/janinepinkofficial

Passend dazu erstellte die Leipzigerin einen Highlight-Ordner mit dem Titel "Fuckboys". Darin werden all jene Nachrichten gespeichert, die in ihrem Postfach landen und einfach unter der Gürtellinie sind.

Dazu gehören Ratschläge wie "Mach mal ein Porno!!!" oder Bitten wie beispielsweise "Zeig mal deine fetten Milchtüten". So viel steht fest: Eine Nachricht ist da unangenehmer als die andere (TAG24 berichtete).

Glücklicherweise lässt sich Janine davon weder unterkriegen noch einschüchtern und postet regelmäßig nicht nur die Screenshots dieser Chatverläufe, sondern auch schlagfertige Antworten.

So verziert sie ungebetene Dick-Pics gerne mit Stickern, um die peinlichen Aktionen der Männer öffentlich machen zu können.

Diesmal verpasste sie dem Penisbild eines aufdringlichen Followers ein gelbes Gesicht mit Brille und Schnurrbart. Darüber den Spruch "Insert brain here" (Deutsch: "Gehirn hier einfügen").

Denn an Gehirnmasse scheint es dem Kerl eindeutig zu fehlen, sein dazugehöriger Text zum Bild hat es nämlich in sich: "Schlürfst du meinen schlumpf leer kleine maus" (Rechtschreibung übernommen), will er von Janine wissen.

Die toughe Leipzigerin fackelt wie gewohnt nicht lange und schießt zurück: "Guten Morgen du Lutscher! Du kannst bald Suppe schlürfen, nachdem ich dir eine verpasst habe". Ein Mittelfinger-Emoji rundet ihre eindeutige Antwort ab.

Leider wird dies vermutlich nicht die letzte unangenehme Interaktion sein, die Janine auf Instagram ertragen muss. Es bleibt aber zu hoffen, dass ihre "Fuckboy"-Highlights wenigstens den ein oder anderen Mann davon abhalten, die 33-Jährige mit ekligen Nachrichten zu belästigen.

Titelfoto: Screenshot Instagram/janinepinkofficial

Mehr zum Thema Janine Pink:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0