Janine Pink: Schwanger durch Samenspende?

Leipzig - Die zweite "So liebt Deutschland"-Folge auf SAT.1 konnte die Einschaltquote deutlich nach oben schrauben. In der Episode "Alles über unsere Männer" ging es um den perfekten Penis, einen zu schnellen Orgasmus und den Promi, mit dem jede deutsche Frau gern mal in die Kiste steigen würde. 

Janine Pink (33) fungierte bei "So liebt Deutschland" wieder als SEXpertin.
Janine Pink (33) fungierte bei "So liebt Deutschland" wieder als SEXpertin.  © SAT.1/Marc Rehbeck

Kommentiert wurden die Umfragen, Statistiken und Ärztemeinungen erneut von ein paar handverlesenen TV-Persönlichkeiten. Claudia Obert (58), Matthias Mangiapane (36), Désirée Nick (63) und Jürgen Milski (56) waren ebenso dabei wie "Promi Big Brother"-Siegerin Janine Pink (33).

Zunächst ging es um die perfekte Länge und Breite des Penises für eine Frau. Die Promis bekamen ein Stück Knetmasse gereicht und sollten daraus in Windeseile das Wunschgeschlechtsteil formen.

Janine Pink war es allerdings ein bisschen zu wenig Material. "Krieg ich da noch ein Stück Knete? Das reicht doch nicht hier", forderte das Reality-Sternchen. Sie ließ die Masse durch ihre Hände gleiten, formte, zog und quetschte. "Ein guter Traumpenis lässt sich nicht in zehn Sekunden formen."

Ein guter Penis müsse "schon gut in der Hand liegen", stellte die Leipzigerin klar. "Ooor, wenn das die Mutter sieht, die wird wahnsinnig." Grüße an Mutti!

"Zu groß darf er nicht sein, da verschiebt's dir alle Organe"

Vor knapp einem Jahr wurde die Leipzigerin Siegerin der "Promi Big Brother"-Staffel.
Vor knapp einem Jahr wurde die Leipzigerin Siegerin der "Promi Big Brother"-Staffel.  © Henning Kaiser/dpa

Der Mythos "Je größer der Penis, desto größer die Befriedigung für eine Frau" konnte ein Arzt ausräumen. Es komme eher auf die Technik an. 

Da musste Claudia Obert kurz ausrasten. "Ach komm, stell' den ab, der hat keine Ahnung. Manche Frauen oder Mädels, die wollen bearbeitet werden wie mit nem Presslufthammer, die wollen richtig gestoßen werden wie sonstwas, das erreichst du mit nem kleinen Penis nicht", weiß die lüsterne Geschäftsfrau. 

Aber "Promis unter Palmen"-Mithäftling Janine Pink relativierte: "Zu groß darf er nicht sein, das ist nicht schön. Das verschiebt's dir alle Organe. Das macht keen Spaß."

Laut Umfrage beträgt die bei Frauen bevorzugte Penislänge in erigiertem Zustand 18 Zentimeter. Rund jeder dritte Deutsche erreicht dies auch. Im Durchschnitt kommen unsere Männer jedoch ausgefahren "nur" auf 14,52 Zentimeter Länge. 

Als "Katastrophe für jede Frau" bezeichnete Janine Pink hingegen Bettgeschichten, bei denen sie noch nicht richtig angefangen hat "und der Typ schon gekommen" ist. 

Den Mister Right hat sie nach der Liaison mit Tobias Wegener (26) gerade sowieso nicht an ihrer Seite. Kein Problem für die 33-Jährige, die gern Mama werden möchte: "Wenn ich nicht den Richtigen finde, sollte ich vielleicht auch mal über Samenspende nachdenken."

Max Giesinger, call her!

Bei einer weiteren Befragung landete Schauspieler Elyas M'Barek (38) auf Platz 1 der Männer, mit dem eine Frau gern Sex hätte. "Einer von 80 Millionen"-Sänger Max Giesinger (31) wurde Vierter - konnte Janine nicht nachvollziehen: "Was habt denn ihr für Mädels befragt, der ist doch heiß?! Der kann mich och gerne anrufen later." 

Mit 7,2 Prozent Marktanteil bei der Zielgruppe konnte "So liebt Deutschland" im Vergleich zur Vorwoche (5,6) zulegen. Beim Gesamtpublikum (1,25 Millionen) gab es ein Plus von 200.000. 

In der vorerst letzten Folge am kommenden Mittwoch (20.15 Uhr/SAT.1) geht es dann um "unsere Frauen". 

Titelfoto: SAT.1/Marc Rehbeck

Mehr zum Thema Janine Pink:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0