Janni Hönscheid postet Stillfoto und hat wichtige Botschaft!

Potsdam - Dieses Thema liegt ihr besonders am Herzen: Auf Instagram spricht Janni Hönscheid (29) ein weiteres Mal über das Stillen ihrer Kinder.

Janni Hönscheid (29) spricht über das Stillen ihrer Kinder.
Janni Hönscheid (29) spricht über das Stillen ihrer Kinder.  © Instagram/jannihonscheid

In der Vergangenheit kritisierten zahlreiche Fans, dass die 29-Jährige ihrem Sohn Emil-Ocean auch mit drei Jahren noch die Brust gibt. Die ehemalige Profisurferin betonte jedoch schon mehrmals, sich bei diesem Thema nicht reinreden lassen zu wollen. In ihrem neuesten Instagram-Post erklärt die zweifache Mutter, warum. 

"Stillen ist so ein gefragtes Thema auf meiner Seite, und ich möchte Euch nicht damit alleine lassen, denn ich kenne diese ganzen Zweifel und weiß wie wichtig diese eine Stimme auf die man sich berufen kann in der Stillzeit ist. Menschen die darüber berichten wie es wirklich ist. Ganz ohne rosaroten Stillschal", beginnt Janni.

Durch das Stillen gelingt es der Ehefrau von Moderator Peer Kusmagk (45), eine ganz besondere Bindung zu ihren Sprösslingen aufzubauen. "Ich stille beide Kinder, und das ältere ,nun 3 Jahre, braucht es gerade einfach wieder mehr. Wie ein Spiegel dieser Zeit zeigt er mir damit ob er gerade genug Sicherheit in der Außenwelt empfindet oder ob er mehr Nähe braucht und die Welt sich einfach gerade zu schnell für Ihn dreht." 

Janni Hönscheid macht Frauen Mut

Auch mit drei Jahren will Emil-Ocean noch an die Brust.
Auch mit drei Jahren will Emil-Ocean noch an die Brust.  © Instagram/jannihonscheid

Dennoch gibt Janni zu, dass das Stillen zweier Kinder auch ihr immer mal wieder zu viel wird. 

Es sei nicht immer einfach, "aber wir sind immer in Verbindung. Kommunizieren über Gefühle.
Finden einen Weg auf dem wir alle gehen können. Ich kenne den Schmerz des ersten Stillens, des Stillens in der Schwangerschaft als die Milch weg war, Stillen mit Babybauch. Des Tandemstillens, den Schmerz gebissen zu werden, die Milchstaus. Die Füße im Gesicht und Fingernägel in der Haut. Doch genau dieser Schmerz ist der Preis für die Erfüllung der Existenz - weil Stillen eben weit mehr ist als nur Nahrung."

Ihre Kraft ziehe sie aus dem Gedanken daran, ihre Kinder so von innen stärken zu können und ihnen "nachhaltige Liebe" zu schenken, welche über die körperlichen Grenzen hinaus gehe.

Was für eine schöne Botschaft, mit welcher Janni sicherlich vielen jungen Müttern Mut und Kraft spenden konnte.

Titelfoto: Instagram/jannihonscheid

Mehr zum Thema Janni Hönscheid:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0