Anruf von der Polizei: Jenny Frankhauser und Mama Iris Klein brechen Shopping-Tour sofort ab

Mallorca - Was gibt es Schöneres als eine Shopping-Tour mit Mama und ihrer Tochter? Doch dieses Vergnügen soll nicht lange anhalten, denn plötzlich klingelt das Handy und die Polizei ist dran.

Nach einem Anruf der Polizei brechen Mutter und Tochter sofort ihre Shopping-Tour ab.
Nach einem Anruf der Polizei brechen Mutter und Tochter sofort ihre Shopping-Tour ab.  © Jenny Frankhauser, Screenshot: Instagram.com/Jenny Frankhauser (Fotomontage)

Doch von Anfang an. Nachdem Jenny Frankhauser (29) mit ihrem Freund Steffen König mit dem Wohnmobil nach Mallorca gefahren ist und es doch das ein oder andere Problem mit dem fahrbaren Untersatz gegeben hat, ist das Paar gut angekommen.

Die Wiedersehensfreude mit Halbschwester Daniela Katzenberger (35) und Mama Iris Klein (54) ist groß. Gemeinsames Essen, Sangria und natürlich eine ausgiebige Shopping-Tour machen den Familientrip perfekt.

Nahezu perfekt, denn der Trip an diesem Tag sollte abrupt enden.

Nach Antisemitismus-Vorwürfen: Weiteres Gutachten im Fall Gil Ofarim
Promis & Stars Nach Antisemitismus-Vorwürfen: Weiteres Gutachten im Fall Gil Ofarim

Gewohnt humorvoll fällt Jenny Frankhauser schon der erste Streich ein. Die Mädels hängen die Männer ab, um ganz in Ruhe zu bummeln, berichtet die Influencerin lachend.

Doch die Männer lassen nicht lange warten und sichten ihre Herzdamen. "Sie haben uns. Gefunden", kreischt Jenny in ihr Smartphone. Nach einer kurzen Kaffee-Stärkung soll es weitergehen.

Die nächste Szene zeigt Mutter und Tochter allerdings nicht in einer Umkleidekabine oder im Shoppingrausch, sondern im Auto auf der Rückfahrt nach Hause. Nanu, was ist denn da passiert?

Hund Faro machte den Ladies das Shoppen zunichte

"Shopping-Tour offiziell beendet, hat der Faro gedacht. Wir haben gerade einen Anruf von der Polizei bekommen". Der Alarm sei extrem laut im Haus. Irgendwas schwirre im Haus herum.

"Warum wundert das mich wieder nicht bei dir?", sagt Mama Iris. "Ich sag doch, wenn wir auf der Insel sind, wird es dir hier nicht langweilig", ergänzt Jenny.

Der Hund habe nun gedacht, die Damen hätten wohl genug geshoppt, meint Jenny. Daheim angekommen werden sie gleich von allen Hunden begrüßt.

"Wer war denn das? Du warst des, du machst Türen auf, gell?", fragt Jenny und streichelt Hund Faro. Ganz böse sein kann sie ihm jedenfalls nicht.

Titelfoto: Jenny Frankhauser, Screenshot: Instagram.com/Jenny Frankhauser (Fotomontage)

Mehr zum Thema Jenny Frankhauser: